Jan Fleischhauer: Brauchen wir einen Untersuchungsausschuss zur Virus-Krise?

Regelmäßig werden Katastrophenschutzübungen abgehalten. Ganze Stäbe sind in den Ministerien mit dem Ernstfall beschäftigt. Und jetzt bricht alles zusammen, weil vergessen wurde, genug OP-Masken zur Seite zu legen?   Quelle:  DE, Focus, 04.04.2020

Über Staatsversagen im Zeichen der Corona-Pandemie

Jahrelang haben Politiker über Unisex-Toiletten oder politisch korrekte Sprache diskutiert. Damit dürfte es nun erst einmal vorbei sein. Und es stellt sich ernsthaft die Frage: Was gehört zu den Kernkompetenzen eines funktionierenden Staates (und was nicht)?   Quelle:  CH, Neue Züricher Zeitung (NZZ), 27.03.2020

Deutsche Urlauber gestrandet: Rückholaktion stellt Maas vor Probleme

Im Ausland sitzen noch Tausende Urlauber aus Deutschland fest und warten auf eine Möglichkeit zurückzukehren. Die Bundesregierung versucht, sie mit gecharterten Flugzeugen zurückzuholen. Oft stellt sich das jedoch als schwierig dar. Eine Absprache unter den Europäern soll die Heimkehr nun beschleunigen.   Quelle:  DE, N-TV, 22.03.2020

STAATSVERSAGEN: Es fehlt an Schutzkleidung für Krankenhäuser, Krankenwagen, Pflegepersonal, Feuerwehr und Polizei

Der Bundesgesundheitsminister hat die Unwahrheit gesagt, als er noch am Vorabend der Corona-Krise großspurig verkündete: ''Wir sind gut vorbereitet.'' Nach der Krise sollten eine ganze Reihe Versager so schnell wie möglich ihre Sachen packen. Merkel und Spahn stehen auf der Liste ganz oben.   Quelle:  DE, Alexander Wallasch, Tichys Einblick, 22.03.2020

Vorbereitung auf Corona-Krise: Wendt macht Bundesregierung schwere Vorwürfe

Rainer Wendt macht der Bundesregierung schwere Vorwürfe. Selbst aus ihren eigenen Seuchen-Planspielen habe die Regierung offenbar nichts gelernt. Das ''Komplettversagen'' der Bundesregierung zeige sich vor allem beim Mangel an Tests für COVID-19-Infektionen. ''Diese grobe Fahrlässigkeit gefährdet Menschenleben.''   Quelle:  DE, Epoch Times, 22.03.2020

Das Corona-Chaos – made in Germany

Während in den wichtigsten Nachrichtensendungen vor allem von ARD, ZDF und Co. das Corona-Krisenmanagement in Deutschland gelobt und das in den USA und Großbritannien scharf kritisiert wird, zeichnen zahlreiche Einzel-Berichte ein Bild von haarsträubendem Versagen und Inkompetenz. Hier eine Übersicht - nicht für schwache Nerven ...   Quelle:  DE, Boris Reitschuster (Journalist, Sachbuchautor), 16.03.2020

Deutschland versagt auf ganzer Linie

Die Pressekonferenz der Bundeskanzlerin gestern zum wichtigsten Thema derzeit war ein Trauerspiel, eine Aneinanderreihung von Plattitüden im Stile von ''Wir schaffen das'', den drei gefährlichsten Worten in Deutschland, wie ''Weltwoche''-Chef Roger Köppel das kürzlich bezeichnete.   Quelle:  DE, Klaus Kelle (Journalist), Kelle-Blog, 12.03.2020