Mann schlägt in Chemnitz auf Frau (26) ein: Krankenhaus!

Laut ersten Polizeiinformationen soll ein unbekannter Mann auf der Leipziger Straße mit einer 26-jährigen Deutschen in Streit geraten sein. Anschließend schlug der Mann auf die Frau ein, nahm ihren Rucksack und flüchtete. Die 26-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.   Quelle:  DE, TAG24, 21.01.2020

Völklingen: Streit eskaliert: Türken und Syrer gehen aufeinander los

Sonntag 18 Uhr, Bergstraße: Es kracht zwischen zwei Gruppen aus Türken und Syrern, zwölf Leute gehen lautstark aufeinander los. Ein 19-Jähriger feuert Schüsse mit der Schreckschusswaffe ab, die dazu gerufenen Polizei stellt auch ein Schüreisen und ein Messer sicher. Verletzt wird bei der Auseinandersetzung aber niemand. Grund für den Streit: Beim Heraustragen von Sperrmüll aus … Völklingen: Streit eskaliert: Türken und Syrer gehen aufeinander los weiterlesen

Kollegium der Bertha-von-Suttner Realschule plus schildert dramatische Zustände

Schon wieder Ärger für das rheinland-pfälzische Bildungsministerium: Das Lehrerkollegium der Bertha-von-Suttner Realschule plus in Betzdorf (Kreis Altenkirchen) hat sich mit einer Überlastungsanzeige, die unserer Zeitung exklusiv vorliegt, an Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) gewandt. Die 21 Seiten lesen sich fast wie die Horrorgeschichten aus der berüchtigten Berliner Rütli-Schule: Fünftklässler, die ''würgen, treten und schlagen'', Lehrkräfte beleidigen … Kollegium der Bertha-von-Suttner Realschule plus schildert dramatische Zustände weiterlesen

Nürnberg: Schwere Kopfverletzungen: Mann am Hauptbahnhof niedergeschlagen

Am Nürnberger Hauptbahnhof ist es am Dienstag zu Szenen schwerer Gewalt gekommen: Ein Unbekannter hatte einen 54-Jährigen niedergeschlagen und anschließend mehrfach auf ihn eingetreten. Das Opfer erlitt erhebliche Kopfverletzungen.   Quelle:  DE, Nordbayern (NB), 15.01.2020

15-Jähriger auf Spielplatz an Hansastraße im Hammer Westen angegriffen und verletzt

Wie die Polizei mitteilte, rempelte eine dreiköpfige Personengruppe ™️ (südländisches Erscheinungsbild) den Jugendlichen am Sonntag gegen 16.30 Uhr auf dem Spielplatz an der Hansastraße zunächst an. Als er nach dem Grund fragte, schlugen mindestens zwei der drei Personen mit Fäusten in sein Gesicht. Der Geschädigte wurde hierbei verletzt und begab sich mit seiner Mutter in … 15-Jähriger auf Spielplatz an Hansastraße im Hammer Westen angegriffen und verletzt weiterlesen

Feuerwehrmann auf dem Weg zur Nachtschicht von Jugendlichen verprügelt

Er war auf dem Weg, um Menschen zu helfen. Doch dann brauchte der Feuerwehrmann (38) ganz dringend selbst Hilfe! Beim Verlassen der U-Bahn stellen sich ihm fünf bis sechs ''aggressive Jugendliche'' ™️ (14-16) in den Weg. Es kommt zum Wortgefecht; dann wurde er von der Gruppe mit Fäusten attackiert.   Quelle:  DE, B.Z. Berlin, 12.01.2020