Männer niedergestochen – Angehörige stürmen Rettungsstelle

Nach einer Auseinandersetzung in Kreuzberg mussten mehrere Männer mit Stichverletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Angehörige der Verletzten stürmten in die Klinik, mussten von der Polizei abgedrängt werden.   Quelle:  DE, B.Z. Berlin, 12.11.2019

Schwere Verletzungen: Männer verprügeln Feuerwehrmann nach Einsatz auf der A3

Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht zu Montag auf der A3 bei Frauenaurach einen Feuerwehrmann verprügelt und sind anschließend geflüchtet. Gegen 2 Uhr hatte der 20 Jahre alte Mann gerade einen Einsatz beendet, als ein Lieferwagen hinter ihm auf der A3 anhielt.   Quelle:  DE, Kölnische Rundschau, 01.10.2019

Feuerwache Berlin-Marzahn: Unbekannte verüben Anschläge auf Feuerwehrleute und Ärzte

Unbekannte verüben Anschläge auf Berliner Feuerwehrleute und Ärzte. Nach Informationen der Berliner Zeitung wurden in den vergangenen Tagen auf dem Gelände der Feuerwache Marzahn an der Märkischen Allee an zahlreichen parkenden Autos Radmuttern gelockert. Ein Feuerwehrsprecher bestätigte die Vorfälle am Mittwoch auf Anfrage.   Quelle:  DE, Berliner Zeitung, 11.09.2019