Es fängt an mit der Geschlechter­trennung

Eine noch größere Gefahr als der islamistische Terror ist der ''legalistische Islamismus'', warnt Islamwissenschaftlerin Susanne Schröter. Der kämpft gewaltlos, aber sehr effizient dafür, islamische Wertvorstellungen in die Gesellschaft zu implementieren. Die Expertin für Südostasien hat in Indonesien hautnah erlebt, wie sich das liberale muslimische Land in einen Gottesstaat verwandelt hat. In ihrem neuen Buch ''Politischer … Es fängt an mit der Geschlechter­trennung weiterlesen

Schleswig-Holstein: So fördern Schulen Parallelgesellschaften

Die schleswig-holsteinische Bildungsministerin hat eben noch Carsten Linnemann wegen seiner Forderungen gescholten - und nun einen pädagogischen Ladenhüter aus dem Hut gezaubert: Sie will sukzessive mehr ''muttersprachlichen Unterricht'' anbieten. Zwei Pilotschulen in Lübeck und Kiel sollen nach den Herbstferien Unterricht auf Türkisch anbieten.   Quelle:  DE, Josef Kraus, Tichys Einblick, 01.09.2019

Seyran Ateş über einen Multikulturalismus, der in der sozialen Katastrophe endet

Seyran Ateş: Ursächlich für das Versagen einer Idee von Multikulturalismus in Deutschland sei die Akzeptanz selbst noch autoritärster Weltbilder, die gutgeheißen würden aber "letzten Endes ein Weg in die soziale Katastrophe" bedeutet.   Quelle:  DE, Alexander Wallasch, Tichys Einblick, 23.07.2019

Warum die freie Gesellschaft langfristig wohl scheitern wird

Wenn meine Analyse stimmt, dass wir uns in einem gigantischen Weltanschauungs- und Kulturkrieg befinden zwischen 1. Liberalismus, 2. Sozialismus und 3. Ultra-Konservatismus in Form des Islam, so stellt sich die Frage, warum der Liberalismus so schwach ist, wo er doch ohne Zweifel den mit Abstand höchsten Lebensstandard und die am besten funktionierenden Gesellschaften erzeugt überall, … Warum die freie Gesellschaft langfristig wohl scheitern wird weiterlesen

Prof. Opaschowski: “Durch Zuwanderung droht uns eine Parallelgesellschaft“

Wie wandelt sich unsere Gesellschaft? Was sind die Sorgen der Deutschen von morgen? Prof. Horst Opaschowski (78) ist Deutschlands bekanntester Zukunftsforscher. In BILD sagt er, was uns die nächsten Jahrzehnte beschäftigen und wie sich die Gesellschaft wandeln wird.   Quelle:  DE, Bild, 24.03.2019

Kreuzberg. Lehrerinnen an der Basis. Ein Gespräch.

Ich treffe die Grundschullehrerin Claudia F. sowie die in der Erwachsenenintegration arbeitenden Lehrerinnen Margit J. und Paula K. in einer Wohnung in Kreuzberg. Sie reden mit mir nur unter der Bedingung, ihren Namen nicht zu nennen. Ihre Erfahrung: Neu angekommene Flüchtlinge sind für die Integration noch recht offen. Sobald hiesige muslimische Netzwerke Einfluss auf sie … Kreuzberg. Lehrerinnen an der Basis. Ein Gespräch. weiterlesen