Beim Thema Zuwanderung hat unsere Gesellschaft ihre Dialogfähigkeit in weiten Teilen verloren

Joachim Wagners ''saharatrockene'' Darstellung erntete schon 2018 Lob und Anerkennung. Der langjährige ARD-Korrespondent Joachim Wagner fragte, wie integrationsfähig Deutschland ist - und fand beunruhigende Antworten. Nun legt der promovierte Jurist eine Neufassung seiner Monographie ''Die Macht der Moschee. Scheitert die Integration am Islam?'' vor.   Quelle:  DE, Matthias Nikolaidis, Tichys Einblick, 22.01.2020   Buchempfehlung: Die … Beim Thema Zuwanderung hat unsere Gesellschaft ihre Dialogfähigkeit in weiten Teilen verloren weiterlesen

Migration: “Angst, in die rechte Ecke gestellt zu werden“

Der langjährige ARD-Journalist Joachim Wagner hat mit seinem Buch ''Die Macht der Moschee: Scheitert die Integration am Islam?'' eine Debatte über die Integration ausgelöst. Nun ist eine überarbeitete und aktualisierte Neufassung des Buches erschienen. Im Interview mit der Berliner Morgenpost spricht Wagner über die Situation an den Schulen, das Schweigen der Mitte und die Herausforderungen … Migration: “Angst, in die rechte Ecke gestellt zu werden“ weiterlesen

Exklusives Video aus Essen: Polizei beendet Schlägerei zwischen Clans im Gerichtssaal

Im Prozess ging es um eine brutale Schulhofprügelei zwischen Jugendlichen aus libanesischen Großfamilien. Kaum hatte die Richterin die Urteile verkündet, gerieten zwei Angeklagte aneinander. Der Streit löste sofort auch eine wilde Schlägerei zwischen Clan-Mitgliedern im Zuschauerraum aus. Mehr als 20 Polizisten und Justizbeamte müssen eingreifen !!! Quelle:  DE, RTL, 17.01.2020

Essen: Arabische Clans liefern sich wüste Schlägerei in Gericht

Mit einer wüsten Schlägerei im Gerichtssaal ist in Essen am Donnerstag der Prozess um eine brutale Racheaktion unter arabischen Großfamilien zu Ende gegangen. Kaum waren die Urteile gesprochen, gingen zahlreiche Zuschauer aufeinander los. Es kam zu Beleidigungen und Rangeleien. Die im Saal anwesenden Polizisten und Wachtmeister griffen ein. Quelle:  DE, T-Online, 16.01.2020

Der Mörder ist immer der Deutsche

Die Kette der ''kulturellen Missverständnisse'' reißt nicht ab. Nun ist ein Augsburger ''zu Tode gekommen'', weil er einen anderen Augsburger in seiner Ehre verletzt hat. Der hatte gleich drei Staatsbürgerschaften und dabei keine Ahnung, dass er in einem Land lebt, in dem es nicht gerne gesehen wird, wenn das Faustrecht praktiziert wird.   Quelle:  DE, … Der Mörder ist immer der Deutsche weiterlesen

Gewalt gegen Frauen: Milieubedingte Risikofaktoren nicht ignorieren

Mehr als 114.000 Frauen wurden 2018 bedroht und genötigt durch Ehemänner, Partner oder Ex-Partner. Studien weisen eindeutige Zusammenhänge zwischen mangelnder Bildung und Gewaltbereitschaft nach. Es nützt nichts, aus politischer Korrektheit darüber hinwegzusehen.   Quelle:  DE, Welt, 25.11.2019

Die Zerstörung der Mitte

Für muslimische Migranten sollen die Grenzen Europas weiterhin offenstehen, doch intern, im Inneren, verlangt man ''Abgrenzung''. Diskreditierung der Mitte, Restriktionen, Überwachung. Die Gesinnungswächter versuchen, diese Grenze immer weiter nach links zu drücken. Dadurch wird die demokratische Mitte eliminiert - sie war für Menschen mit Grabenkämpfer-Mentalität ohnehin eine überflüssige Pufferzone.   Quelle:  DE, Chaim Noll, Achse … Die Zerstörung der Mitte weiterlesen