Politischer Islam in Ostdeutschland: Ein Gottesstaat bei den “Ungläubigen“

Der Osten Deutschlands entwickelt sich mehr und mehr zu einer Hochburg des politischen Islam. Die Muslimbruderschaft erwirbt Land und nutzt die Angst vor Rassismus-Debatten aus. Dabei wäre es dringend geboten, nicht nur die Rechtsextremisten zu beobachten.   Quelle:  DE, SEYRAN ATEŞ, Cicero, 20.10.2019

Necla Kelek: Wie die islamische Tradition Frauen und Kinder entrechtet

Deutschland sei laut Kelek naiv und blind und der politische Islam ein Projekt, mittels Religion eine weltliche Herrschaft zu gestalten und zu legitimieren. Ehrlose ''Ehrenmorde'', ''Genitalverstümmelungen'', ''Kinderbräute'', ''Zwangsehen'', ''Unterdrückung'': Necla Kelek seziert schmerzhaft detailliert die Entrechtung von Frauen und Kindern in der muslimischen Tradition. Ihr Buch schont weder den politischen Islam noch die deutsche Heuchelei. … Necla Kelek: Wie die islamische Tradition Frauen und Kinder entrechtet weiterlesen

Die europäische Mission des politischen Islams

Der legalistische Islamismus ist in Deutschland auf dem Vormarsch. Sein Einfallstor ist die Bildung - sein Ziel die Errichtung eines islamischen Gottesstaats mit friedlichen Mitteln.   Quelle:  DE, Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), 12.09.2019

POLITISCHER ISLAM: Deutschland – Operationsgebiet der Muslimbruderschaft ?

Die Leiterin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam, Susanne Schröter, hat ein ebenso erhellendes wie erschütterndes Buch vorgelegt, das über Ursprünge, Erscheinungsformen, Organisationen und Akteure des Politischen Islam informiert. Auffällig ist bei den frühen Funktionären der Muslimbruderschaft in Deutschland, dass sie ihr problematisches Islamverständnis ohne Scheu verkündeten.   Quelle:  DE, Susanne Schröter, Tichys Einblick, 01.09.2019   … POLITISCHER ISLAM: Deutschland – Operationsgebiet der Muslimbruderschaft ? weiterlesen

Einziger Wunsch: Kalifat: Inhaftierte IS-Kämpferinnen ohne Reue

Im Norden Syriens werden Tausende Dschihadistinnen in einem Lager festgehalten. Dort lässt ihre ideologischer Glaube allerdings nicht nach. Sie streben noch immer nach dem Kalifat. Auch ihre Kinder könnten im Namen des IS handeln.   Quelle:  DE, N-TV, 31.08.2019

Hamburg: Demo in der City: Islamisten demonstrieren für Scharia un Kalifat

Der Westen ist ihr Feind, sie wollen ein weltweites Kalifat, in dem die Scharia gilt - und sehen Krieg als legitimes Mittel, ihr Ziel zu erreichen: Die Anhänger der seit 2016 vom Landesamt für Verfassungsschutz beobachteten islamistischen Organisation ''Furkan'' wollen am Sonnabend erneut in der Hamburger Innenstadt demonstrieren. Zuletzt waren im vergangenen Oktober rund 220 … Hamburg: Demo in der City: Islamisten demonstrieren für Scharia un Kalifat weiterlesen

Kommentar: Uns droht ISIS 2.0

Das Kalifat, in dem Tausende jesidische Mädchen vergewaltigt und versklavt, Zivilisten hingerichtet und ihre abgeschlagenen Köpfe auf Pfählen aufgespießt, der Ort, an dem Anschläge auf europäische Städte geplant und koordiniert wurden, ist Geschichte. ABER: Nur weil ihr Kalifat zerstört wurde, ist ISIS nicht zerstört. Tausende Islamisten sind in den riesigen Wüstengebieten Syriens und des Iraks … Kommentar: Uns droht ISIS 2.0 weiterlesen