Alleinerziehende Dreifach-Mama klagt an: Das Jobcenter lässt mich und meine Kinder verhungern!

Yvonne Künzel (34) ist verzweifelt: Seit der Geburt ihres Sohnes behält das Jobcenter das Kindergeld, den Unterhaltsvorschuss und das Elterngeld ein, obwohl alle notwendigen Dokumente vorliegen. Die alleinerziehende dreifache Mutter wird zwischen den Behören zerrieben - obwohl mittlerweile sogar das Geld für das tägliche Essen fehlt.   Quelle:  DE, RTL, 11.02.2020

“Pure Erniedrigung“: Hartz-IV-Empfänger berichten über demütigende Maßnahmen

Puzzeln, Blätter sammeln und bestimmen oder Aufgaben auf Grundschulniveau lösen - solche und andere Zeitvertreibe werden allem Anschein nach mancherorts Arbeitslosen in Deutschland im Zuge von Hartz-IV-Maßnahmen als ''Fortbildungen'' aufgetragen. Diesen mutmaßlichen Missstand hat nun ein Tweet ans Licht gebracht.   Quelle:  DE, Frankfurter Neue Presse (FNP), 22.01.2019

Bundesarbeitsagentur: Zwei von drei Flüchtlingen beziehen Hartz IV

Zwei Drittel der Flüchtlinge aus den acht Haupt-Fluchtländern beziehen in Deutschland Grundsicherung. Grund seien oft fehlende Sprachkenntnisse und fehlende Qualifikationen. Es seien aber mehr Migranten in Arbeit als ein Jahr zuvor.   Quelle:  DE. Welt, 17.12.2018

Weil Preise steigen: Hartz-IV-Empfänger können sich Strom kaum noch leisten

Hartz-IV-Empfänger müssen sich im Alltag auf das Nötigste beschränken. Manchmal reicht es aber nicht einmal dafür - beim Strom zum Beispiel. Das Vergleichsportal Check24 hat ermittelt, dass die Stromkosten in allen Bundesländern über dem vorgesehenen Regelsatz liegen.   Quelle:  DE, Focus, 17.12.2018