Die Sterntaler sind nur ein Märchen

Drei Flüchtlinge fliehen, wollen nicht abgeschoben werden. Ich kann sie verstehen, wer denn nicht? Etwas anderes: Der Dresdner »Abschiebeknast« kostete 12 Mio. €. Wow! Zählt noch jemand mit, wieviel Geld das alles die Bürger kostet?   Quelle:  DE, Dushan Wegner, 23.01.2020

Reiches Deutschland, armes Deutschland

Es gibt viele gute Gründe, beim Blick auf deutsche Zustände schlechte Laune zu bekommen. Das gilt insbesondere für die politischen Fehler und die mangelhafte Vorausschau in der Klimapolitik und der Migrationspolitik, wie immer man sie im Einzelnen bewertet. Dagegen bereitet der Blick auf den Arbeitsmarkt und die öffentlichen Finanzen fast uneingeschränkte Freude.   Quelle:  DE, … Reiches Deutschland, armes Deutschland weiterlesen

So hart trifft der demografische Knick die Bundesländer

Das deutsche Wirtschaftswachstum könnte sich im neuen Jahrzehnt halbieren. Denn die Alterung verschiebt die Relation zwischen Menschen, die arbeiten und Menschen, die Transferzahlungen erhalten. Einige Regionen sind besonders stark betroffen.   Quelle:  DE, Welt, 23.01.2020

Strompreise auf Rekordhoch: Noch stärkerer Anstieg als befürchtet

Der Strompreis ist von 2009 bis 2019 um 35 Prozent teurer geworden. Das bedeutet für einen typischen Haushalt mit 4.000 kWh pro Jahr 320 Euro an Mehrkosten für Strom. Das Interesse an jenem risikolosen, als Weltklimarettung getarnten Absahnen ist weiterhin gewaltig. Wie lange werden die ausgenommenen Bürger stetig steigende Strompreise noch mitmachen?   Quelle:  DE, … Strompreise auf Rekordhoch: Noch stärkerer Anstieg als befürchtet weiterlesen

Notenbanken bereiten das Endspiel um unser Geld vor – sie müssen alles riskieren

Dem beherzten Eingreifen der Notenbanken ist es zu verdanken, dass die Wirtschaft nach der Finanzkrise nicht völlig abstürzte. Doch nun haben die Notenbanken fast keine Reserven mehr. Die nächste Krise entscheidet damit über die Zukunft unserer Geldordnung.   Quelle:  DE, Focus, 20.01.2020

Broders Spiegel: “Viele Milliarden und keine Kohle“

https://www.youtube.com/watch?v=awK7rZkWYpc&fbclid=IwAR065iK_uDnWqJBsA5zqEuy1DjLcQ-VJ3ojvhogGBeZ1lycfhiYtBXGxqc4   Es gibt viele Milliarden von der Bundesregierung dafür, dass wir aus der Kohle aussteigen. Kraftwerksbetreiber bekommen Geld dafür, dass sie keinen Strom mehr erzeugen, dafür wird dann Kohle- und Atomstrom aus Polen und Frankreich gekauft. Für die Kohleregionen gibt es Geld und die Bergarbeiter und auch die Verbraucher, weil sie ja höhere Strompreise … Broders Spiegel: “Viele Milliarden und keine Kohle“ weiterlesen