Ungarn: Der Migrationsdruck auf die Südgrenze wird immer stärker

Weitgehend unerhört blieben die vorige Woche geäußerten Warnungen des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán über den wachsenden Migrationsdruck auf dem Balkan und insbesondere an der südlichen Grenze Ungarns. Die EU sieht dem Massenansturm tatenlos zu. Ihr kann er nur recht sein.   Quelle:  DE, Krisztina Koenen, Tichys Einblick, 18.02.2020

In der jetzigen Verfassung hat Europa seine Zukunft hinter sich

''Westlessness'' war das bestimmende Schlagwort der Münchner Sicherheitskonferenz. Europa, der Kern des Westens, ist ermattet und von Deutschland ist keine Revitalisierung zu erwarten. Ohne die USA geht es nicht - und auch nicht ohne Russland.   Quelle:  DE, Josef Kraus, Tichys Einblick, 17.02.2020

Grüne haben neue Steuererhöhungs-Idee

Es wird bald eine Plastik-Steuer zur EU-Finanzierung kommen und auch die ''CO2-Bepreisung'' ist in Arbeit. Aber es gibt noch Steuern in Deutschland, die längere Zeit nicht erhöht worden sind. Das wollen die Grünen ändern und beim Alkohol mehr von den Bürgern kassieren.   Quelle:  DE, News Redaktion, Achse des Guten (ACHGUT), 15.02.2020

Alarmstimmung vor “Valentins-Marsch“ auf EU-Grenze

Hoher Besuch im heimischen Innenministerium: Bei einem Treffen zwischen Karl Nehammer und der EU-Innenkommissarin Ylva Johansson in Wien war neben unserer Asylbilanz 2019 die Flüchtlingsproblematik - wenig überraschend - Gesprächspunkt Nummer eins. Zumal gerade ein neuerlicher, organisierter Ansturm auf die Schengengrenze am Valentinstag organisiert wird.   Quelle:  AT, Kronen Zeitung, 13.02.2020

Die Machtergreifung der falschen Bauernfreunde

Heimlich still und leise wird der nächste Großangriff auf die moderne Landwirtschaft vorbereitet: Die EU-Fördermittel für die Landwirtschaft sollen nicht an die Flächen eines Bauern, sondern an ideologische Vorgaben wie ''bio'' gekoppelt werden. Es zeichnet sich ein Zusammenspiel ab zwischen einer deutschen ideologisierten Politik und den Machtinteressen der EU-Institutionen gegenüber den Mitgliedstaaten.   Quelle:  DE, … Die Machtergreifung der falschen Bauernfreunde weiterlesen

EU: Jetzt schwarz, ein wenig rot und überhaupt nicht gold

Die zweitgrößte Volkswirtschaft ist raus aus Europa. Also noch nicht ganz, aber bald. Was bedeutet das für die Rest-EU? Nichts Gutes. Wer sich die Zahlen anschaut, kann faktenbasierte Prognosen abgeben, und die stehen im argen Gegensatz zu dem meisten, was haltungsstarke Medien bisher von sich gaben. Die haben eine unselige Rolle gespielt.   Quelle:  DE, … EU: Jetzt schwarz, ein wenig rot und überhaupt nicht gold weiterlesen

Singapur an der Themse – Morgendämmerung einer neuen Epoche

Es handelt sich wohl um das folgenreichste historische Ereignis seit dem Fall der Berliner Mauer. Europa, insbesondere die EU, wird sich neu erfinden müssen. Die Verantwortlichen machen auf ''business as usual'', niemand soll merken, wie miserabel sie regieren. Sie übersehen die Morgendämmerung einer neuen Epoche und Angela Merkel wandelt wie ein erschöpftes Gespenst durch die … Singapur an der Themse – Morgendämmerung einer neuen Epoche weiterlesen