Wuppertal: Mann bei überfall mit Hammer das Gesicht zertrümmert

Drei Männer haben in der Nacht auf Montag ein Fenster einer Wohnung im Erdgeschoss eingeschlagen. Sie kletterten durch das Fenster und gingen mit maximaler Brutalität gegen die Bewohner, ein Ehepaar im Alter von 49 und 52 Jahren vor. Mit einem Eisenhammer wurde dem Mann das Gesicht zertrümmert.   Quelle:  AT, Wochenblick (WB), 05.11.2019

Wuppertal: Ehepaar in Wohnhaus brutal überfallen

Ein räuberisches Trio hat in Wuppertal das Fenster eingeschlagen und ein Ehepaar in seinem Haus überfallen. Einer der Täter schlug mit einem Eisenhammer auf den Wuppertaler ein, zertrümmerte ihm sein Gesicht. Die Frau (52) wurde mit Faustschlägen malträtiert, erlitt ebenfalls Verletzungen.   Quelle:  DE, Express, 04.11.2019

Die Stunde der Einzeltäter

Mord, Vergewaltigung und Brandstiftung sind nicht weniger zu fürchten, nur weil es hinterher heißt, es habe sich lediglich um die Verbrechen von Einzeltätern gehandelt. Sie bedürfen keiner Anleitung mehr, keiner Einbindung in eine Terrororganisation.   Quelle:  DE, Thomas Rietzschel, Achse des Guten (ACHGUT), 29.10.2019