Islamische Welt: Virale Verschwörungstheorien

Etliche radikale Kommentatoren in der islamischen Welt sind sich einig: Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 sei eine biologische Waffe, die die Vereinigten Staaten entwickelt hätten, um Chinas Wirtschaft - und andere Feinde wie den Iran - zu schädigen. Das berichtet die auf die Auswertung arabischer und islamischer Quellen spezialisierte Medienbeobachtungsgruppe MEMRI und liefert etliche Beispiele aus … Islamische Welt: Virale Verschwörungstheorien weiterlesen

Die sechs Säulen des Islam und seiner Ausbreitung

Der Islam gilt als eine der großen ''Weltreligionen' und zwar diejenige solche, die bezogen auf die Anzahl ihrer Anhänger mit großem Abstand am schnellsten wächst, doppelt so schnell wie alle anderen Weltreligionen. Worauf zielt der Islam letztlich aber überhaupt ab und wie versucht er dieses Ziel zu erreichen? Welche Rolle spielt dabei insbesondere der Dschihad … Die sechs Säulen des Islam und seiner Ausbreitung weiterlesen

Der erschossene Straßburger Attentäter war ein Dschihadist

Wieder ein Anschlag eines Muslims mitten in Europa. Wieder müssen völlig Unschuldige sterben. Ihr einziges Vergehen: Sie waren zur falschen Zeit zufällig am falschen Ort. Ihr Weg kreuzte sich mit dem des x-fach vorbestraften 29-jährigen Chérif Chekatt, der nordafrikanische Wurzeln hatte, aber in Straßburg geboren war. Zwei Tage lang war die Polizei auf der Suche … Der erschossene Straßburger Attentäter war ein Dschihadist weiterlesen

Polizei sucht in Deutschland nach fast 400 radikalen Islamisten

Laut Angaben lagen zum Stichtag 22. März 2018 insgesamt 3151 offene Haftbefehle im Bereich der religiös-politisch motivierten Kriminalität vor. 2783 dieser Haftbefehle betrafen allerdings mutmassliche Jihadisten, die Interpol auf Wunsch einer ausländischen Behörde zur weltweiten Fahndung ausgeschrieben hat.   Quelle:  CH, Neue Züricher Zeitung (NZZ), 26.09.2018

Schäferhund tötet IS-Kämpfer und rettet Soldaten

In Großbritannien wird derzeit ein Armeehund als Kriegsheld gefeiert. Der Belgische Schäferhund, dessen Name nicht bekannt ist, hat sechs Mitglieder der britischen Eliteeinheit SAS, die in Nordsyrien in einen Hinterhalt der Terrormiliz Islamischer Staat geraten waren, gerettet. Die Männer waren vor zwei Monaten auf Patrouille, als sie plötzlich unter Beschuss gerieten. Der Armeehund rannte in … Schäferhund tötet IS-Kämpfer und rettet Soldaten weiterlesen

Nach Syrien und Irak ausgereist: Hunderten Dschihadisten droht Passentzug

Die Bundesregierung hat vor, ausgereisten Islamisten die deutsche Staatsangehörigkeit abzuerkennen. Die Opposition spricht von ''purer Augenwischerei''. Die Maßnahme würde zudem diejenigen bestrafen, die gegen die Terrormiliz IS kämpfen.   Quelle:  DE, N-TV, 20.05.2018