Baerbock und Habeck: Zum Letzten

Das ist jetzt wirklich der letzte, allerletzte Beitrag im großen Besinnungsaufsatzwettberb ''Auschwitz und wir 2020''. Zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust am 27. Januar 2020 gaben Annalena Baerbock und Robert Habeck, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, eine Erklärung ab, in der sie einen weiten Bogen von Auschwitz bis nach Kassel schlagen. … Baerbock und Habeck: Zum Letzten weiterlesen

Die Nazis waren schlecht fürs Klima

Die Grenze zwischen Satire und Realität ist nicht mehr erkennbar. Selbst zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz: ''Heute vor 75 Jahren wurde Auschwitz befreit. Der Holocaust war eines der größten Verbrechen im 2. Weltkrieg. Die Nazis gehören auch zu den größten Klimasünder*innen, da ihr Vernichtungskrieg und ihre Panzer riesige Mengen an CO2 produziert haben.''   … Die Nazis waren schlecht fürs Klima weiterlesen

Wie gut, dass die meisten Opfer von damals das nicht mehr erleben müssen !

Das ist die dümmste und plumpeste Instrumentalisierung des Holocaust, die ich bisher ertragen musste.   Twitter:  Tom Radtke (Die Linke) Facebook:  Tom Radtke (Die Linke) Webseite:  Tom Radtke (Die Linke)   MENA-WATCH:  Die Nazis waren schlecht fürs Klima

Bundespräsident Steinmeiers Rede anlässlich der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz vor 75 Jahren am World Holocaust Forum – ein rhetorisches Blendwerk

Die Yad -Vashem- Rede des Bundespräsidenten wurde von den deutschen, regierungsgesinnten Medien ehrfürchtig gepriesen. Die FAZ im Leitartikel v. 24. Januar bezeichnet sie als eine ''beeindruckende und bewegende Rede''. Doch sie enthielt wahrnehmbar Störendes. Sie transportierte nämlich auch eine Apologie verfehlter deutscher Einwanderungspolitik und ignorierte israelfeindliche deutsche Außenpolitik. Die abgedroschene Floskel ''Nie wieder!'' aus dem … Bundespräsident Steinmeiers Rede anlässlich der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz vor 75 Jahren am World Holocaust Forum – ein rhetorisches Blendwerk weiterlesen

Der Holocaust war eine Klimakatastrophe, die sich nicht wiederholen darf

Die Auschwitz-Tage sind vorbei, es ist alles gesagt worden, was gesagt werden musste, und zwar von allen. Ganz zum Schluss meldete sich noch eine linke Nachwuchskraft zu Wort, ein junger Mann auf der Kippe vom Stimmbruch zur Demenz, und postete eine wichtige Botschaft auf seiner Homepage. Sie ahnen schon, worum es geht.   Quelle:  DE, … Der Holocaust war eine Klimakatastrophe, die sich nicht wiederholen darf weiterlesen

Sasan Chebli (SPD): “Die Juden selbst sind am Judenhass schuld !“

  Endlich ! Die Staatssekretärin schreibt nun das öffentlich, was sie bisher nur im ''kleinen Kreise'' sagt: » Die Juden selbst sind am Judenhass schuld ! « Laut der ''fachkundigen'' Meinung der Juden hassenden linken & grünen Deutschen, die weltweit dafür bekannt sind, dass sie bereits in den Zeiten der RAF mit der PLO kooperiert … Sasan Chebli (SPD): “Die Juden selbst sind am Judenhass schuld !“ weiterlesen

Broders Spiegel: “Die deutsche Holocaust-Vorstellung“

https://www.youtube.com/watch?v=uWf2K33eyig&fbclid=IwAR01zKDdaqRimy5eftE4C-m6feu61bDN0Pf3R9aZ9coBMpJVa-fThgM-0eE   Heute ist der 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz und damit offizieller Holocaust-Gedenktag. Doch die offiziellste Gedenkveranstaltung fand bekanntlich schon vor ein paar Tagen in Yad Vashem statt. Die deutschen Medien feierten den Auftritt von Bundespräsident Steinmeier. Niemand erinnerte daran, dass derselbe Steinmeier den Herrschern in Teheran zum Jahrestag der Islamischen Revolution gratulierte, … Broders Spiegel: “Die deutsche Holocaust-Vorstellung“ weiterlesen