AfD übt scharfe Kritik an Steinmeiers Iran-Politik

Weltweit werden Juden bedroht. Auch in Europa nehmen die Angriffe auf jüdische Bürger die letzten Jahre immer mehr zu. Am kommenden Montag sind es 75 Jahre, dass das Vernichtungslager in Auschwitz im von Hitler-Deutschland besetzten Polen befreit wurde. Zu diesem Anlass ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nach Israel gereist. Dort will er morgen zusammen mit rund … AfD übt scharfe Kritik an Steinmeiers Iran-Politik weiterlesen

Beim Thema Zuwanderung hat unsere Gesellschaft ihre Dialogfähigkeit in weiten Teilen verloren

Joachim Wagners ''saharatrockene'' Darstellung erntete schon 2018 Lob und Anerkennung. Der langjährige ARD-Korrespondent Joachim Wagner fragte, wie integrationsfähig Deutschland ist - und fand beunruhigende Antworten. Nun legt der promovierte Jurist eine Neufassung seiner Monographie ''Die Macht der Moschee. Scheitert die Integration am Islam?'' vor.   Quelle:  DE, Matthias Nikolaidis, Tichys Einblick, 22.01.2020   Amazon: Joachim … Beim Thema Zuwanderung hat unsere Gesellschaft ihre Dialogfähigkeit in weiten Teilen verloren weiterlesen

Ein Ayatollah träumt von Massenmord

Die Rede des Khamenei-Vertreters Ayatollah Ahmad Alamolhoda zum iranischen Militärschlag gegen US-Truppen im Irak legt die Ziele der Islamischen Republik offen. Alamolhoda und seine Zuhörer, so scheint es, träumen von Atomraketen. Eines zeigt die großspurige Rede des Ajatollahs also: Wird der Iran tatsächlich einmal Atomwaffen besitzen und mit ihnen ''Hunderttausende'' töten, dann wird das Regime … Ein Ayatollah träumt von Massenmord weiterlesen

Frankreich “Die Täter sind tabu“

Der Historiker Georges Bensoussan über muslimischen Antisemitismus, Islamismus und Terror. Georges Bensoussan stammt aus einer marokkanisch-jüdischen Familie, die nach Frankreich auswandern musste. Als Historiker hat er sich auf die jüdische Geschichte Europas spezialisiert. Darüber hinaus beschäftigt er sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Antisemitismus unter muslimischen Einwandererkindern. Er dokumentierte Frankreichs ''verlorene Gebiete'', das … Frankreich “Die Täter sind tabu“ weiterlesen

Historiker Bensoussan beklagt den verleugneten arabischen Antisemitismus

Der französische Historiker Georges Bensoussan erkennt im Interview mit der Jüdischen Allgemeine eine Öffentlichkeit und eine politische Klasse, die ein ''Neusprech'' installiert. So werde die Wirklichkeit der Vorstädte schöngeredet. Arabischer Antisemitismus sei tabu. Für Bensoussan haben ''ein Teil der Medien und der Politiker'' große Furcht davor, offen auszusprechen, dass die Lage explosiv ist.   Quelle:  … Historiker Bensoussan beklagt den verleugneten arabischen Antisemitismus weiterlesen

Migration: “Angst, in die rechte Ecke gestellt zu werden“

Der langjährige ARD-Journalist Joachim Wagner hat mit seinem Buch ''Die Macht der Moschee: Scheitert die Integration am Islam?'' eine Debatte über die Integration ausgelöst. Nun ist eine überarbeitete und aktualisierte Neufassung des Buches erschienen. Im Interview mit der Berliner Morgenpost spricht Wagner über die Situation an den Schulen, das Schweigen der Mitte und die Herausforderungen … Migration: “Angst, in die rechte Ecke gestellt zu werden“ weiterlesen

Terror-Razzien gegen mutmaßliche Islamisten: Tschetschenen spähten wohl Synagoge als Anschlagsziel in Berlin aus

Terrorverdacht und Ermittlungen wegen Verdacht auf Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat: Razzia bei Tschetschenen aus dem Islamisten-Milieu.   Quelle:  DE, Der Tagesspiegel, 14.01.2020