Ralf Stegner (SPD): Der ANTI(fa)-Demokrat möchte auswandern

Ralf Stegner (SPD): Der ANTI-Demokrat möchte auswandern   Top Kommentare zu seinem Post:


Was ist denn “Ihr“ Europa Hr Stegner? Ein Kontinent voll von schwachen wirkungslosen Regierungspolitikern mit ihren heißblütigen “bunten“ Gästen, für die Europas Mütter nd Töchter einen brutalen Blutzoll zahlen? Ist das so lebenswert

Louisa, 12.06.2018


Herr Stegner, vielleicht sollten sie einfach auswandern, es sollte doch irgendwann sogar bei ihnen angekommen sein, dass die Deutschen Bürger diese Migrationspolitik komplett ablehnen. Ich schlage ihnen Tasmanien, die Malediven oder Kambodscha vor … gute Reise!

RobertderNero, 12.06.2018


Ich bin für Indonesien, denn mit ungefähr 200 Millionen Muslimen stellt Indonesien den Staat mit der größten muslimischen Bevölkerung der Welt dar.

Tessa Yar, 12.06.2018


Dass Sie sich von christlichen und erfolgreichen Politikern (Orbàn, Kurz, etc.) distanzieren, überrascht mich gar nicht. Diese Politiker spielen in der Champions League, während Sie, Merkel und Co. nur in der Kreisklasse spielen. Sie sind wie die SPD bedeutungslos!
Marc Lüger, 12.06.2018


Freunde der Nacht, er ist eine aussterbende Spezies, die noch den letzten Ruf loswerden möchte.

M.Magdalena, 12.06.2018


Habt ihr euch selber zuzuschreiben! Wer das Bedürfnis der Europäer nach Sicherheit, sozialem Frieden, Wohnraum, Jobs, Terrorvermeidung, Islamablehnun,g etc. nicht ernst nimmt, ruft entsprechende Gegenbewegungen auf den Plan!

MeineStimme, 12.06.2018


Nein, Ralf es wird bald nicht mehr unser Europa sein. Die Einwanderung der letzten Jahrzenhte und insbesondere seit 2015 sind eine demographische und kulturelle Katastrophe sondergleichen.

Deutscher Mann, 12.06.2018


Dann geh doch zu NETTO!

Goldonkel, 12.06.2018


Deutschland kann auf solch Leute wie sie Herr Stegner, gut und gerne verzichten! Denn ohne Sie und Ihres Gleichen, würden wir in unserem Land gut und gerne leben. Einen schönen Abend noch!

Oliver Senst, 12.06.2018


Die Leere, die Sie hinterlassen, wird Sie vollkommen ersetzen …

Chris, 12.06.2018


Gut, dass Sie das erkannt haben. Dieses neue von Ihnen erschaffene Europa der Messerstecher, Terroristen, illegalen Einwanderer, Mörder und Vergewaltiger ist auch nicht mein Europa.

Ralf Gareis, 12.06.2018


Wegen ihnen bauen wir jetzt auch einen Wildschweinzaun damit Sie Zuhause in ihrer heilen Welt bleiben.

Pølsetysker, 12.06.2018


Diese Orbans, Straches, LePens … werden jeden Tag mehr. Gott sei Dank!

L, 12.06.2018


Kann man Herrn Stegner bitte jemand sagen, dass Seehofer Bundesinnenminister ist weil die SPD Angst vor Neuwahlen hatte und quasi mit den Stimmen der SPD in sein Amt gekommen ist …

Handt, 12.06.2018


Ihr Europa Hr Stegner, wird kleiner und kleiner … bald sind nur noch Deutschland und Frankreich zu einem kollektiven Untergang bereit. Niemand kann unendlich viele Menschen aufnehmen … das ist idiotisch.

(s)words, 12.06.2018


Dann ziehen Sie nach Venezuela um. Dort haben Sie Sozialismus; alelrdings nur eventuell ein Paar Probleme Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel zu kaufen. Echtem Sozies dürfte das aber nicht stören …

Dr. med. Mariusz Ewertowski, 12.06.2018


Ach Ralle, geh samt deine sch… Antifa ins Bingo Bongo Land, da warten sie schon auf euch …

Oliver Kainzner, 12.06.2018


Gute Reise 👋🏻 für Sie und Ihre Familie …

zimtblume, 12.06.2018


Es bleibt jedem frei, Europa zu verlassen. Ich habe es getan, aber genau aus dem gegensätzlichen Grund und Personen wie ihnen. Eure Politik hat Europa ruiniert , das sind jetzt “nur“ die Konsequenzen des Handelns der SPD und CDU der letzten Jahre.

Matthias Petters, 12.06.2018


Vertreter einer einst grossen Partei, die zur Splitter-Partei verkommt, schlagen um sich …

Werner Ettenhuber, 12.06.2018


Herr Stegner, sagen Sie doch bitte, was Sie beabsichtigen. Vorab vielen Dank dafür. Ich vermute, Sie wollen BIO-Deutsche (=echtes deutsche Volk) komplett enteigenen, aus den Wohnungen treiben, verlorene Eigen-Altersvorsorge um Migranten der eigenen Bevölkerung vorzuziehen. Richtig?

beinwell, 12.06.2018


Dann wandern Sie bitte aus. Sie werden nicht vermisst werden.

Michael Falke, 12.06.2018


Freies Land sagt man. Sie können also jederzeit ausreisen mit ihren üppigen Bezügen und der späteren Staatsrente. Mit dem Geld sollte sich ein schönes Plätzchen finden lassen wo sie niemanden mehr nerven müssen.

Schnacki, 12.06.2018


Das kann nur jemand sagen, der den Selbsterhaltungstrieb komplett verloren hat.

Kamilla, 12.06.2018


Dann wandern Sie doch aus nach Venezuela. Sozialismus pur, alles dabei, sogar bedingungloses Grundeinkommen (irgendeine komische Währung). Oder machen Sie wieder Wahlkampf für Hillary. Bye bye.

Dr. Christoph v. Gamm, 12.06.2018


Dann wandern Sie halt aus, ins warmherzige Afrika! Und Tschüss 👍🏻

Bella, 12.067.2018


Ralfi , Ralfi!!! Hat deine Mutter dir nicht beigebracht den Mund zu halten, wenn Erwachsene sich unterhalten??? Also, ab in die Ecke und schämen.

Dr. Andy S., 12.06.2018


Und die SPD ist nicht mein Europa.

Ronny Schäfer, 12.06.2018


Sie und Ihre Parteifreunde wirken doch kräftig an der Zerstörung Deutschlands und Europas mit. Da müssen Sie sich kein bisschen wundern, dass normal denkende Menschen ihre Heimat schützen und bewahren wollen. Diesen Menschen zolle ich Respekt, den Sie vermissen lassen.

Heiner Höving, 12.06.2018


Wie viele Flüchtlinge beherbergen Sie oder versorgen Sie von ihrem Geld? Keine? Warum wusste ich das! Im Übrigen helfe ich gerne packen. Kleiner Hinweis genügt und ich bin zur Stelle.

Andreas Hofmeister, 12.06.2018


Reisende soll man nicht aufhalten. In Pakistan wären Sie doch prima aufgehobe.

Ars Regendi, 12.06.2018


Wenn Sie gehen, nehmen Sie doch bitte Ihre Jünglinge von der linksextremen Antifa mit.

Robert Meyer, 12.06.2018


Seit Jahren gestaltet Ihre Partei dieses Europa. Nun ist es nicht ihr Europa, dann kann man wohl von einer Fehlgestaltung ausgehen, was sich im Übrigen exakt mit meiner Wahrnehmung deckt. Die Frage:Was machen wir jetzt? Neudenken? Neugestalten? Ich befürchte Weiterwurschteln …

Miniwahr, 12.06.2018


Herr Stegner, bitte wandern Sie aus und nehmen Ihre Gleichgesinnten, insb. die der Antifa und der Grünen, gleich mit! Damit es wieder zu meinem (und vieler, vieler anderer Wähler/Bürger) Europa werden kann.

Tessa Yar, 12.06.2018


Tja mein lieber Ralf, wird langsam aber sicher, einsam um Dich und deinesgleichen.

Harald69, 12.06.2018


Kaltherzig ist, es wurden fünf junge Mädchen blutig, offenbar durch gefährlich naive Werte und offenen Grenzen geopfert. Familiennachzug? Hat keine Integration bewirkt =Susanna tot. Dank Herz für Familie und Volk gibt es so etwas bei Orban nicht.

stefan brodowski, 12.06.2018


Herr Stegner, indem Sie sich von den europäischen Politikern distanzieren, die europäisches Gesetz durchsetzen, lassen Sie tief in Ihr politisches Verständnis blicken

LeuchtturmDD, 12.06.2018


Dann pack deine Koffer und mach dich vom Acker.

Siggi, 12.06.2018


Bye Bye Herr Stegner keiner wird sie vermissen!

Meister Yoda 67, 12.06.2018


Kiffen verleiht Flügel … wieder was von Ihren Antifa-Jungs gemopst? Ich wünsche ebenfalls Gute Reise ✌👍🙏🙏🙏

E2demi, 12.06.2018


Wandere aus Genosse um deine Gesinnung auszuleben, nur wohin mir dir? Faktisch gibt es kein Land das dich befriedigen würde, nicht mal Nordkorea!

Heinz, 12.06.21018


Willkommen im Club! Mein Europa ist das auch nicht! Deutschland ist ein stinkendes Sammelbecken für Verbrecher, Politdarsteller, religiöse Fundamentalisten, Antisemiten, Deutschenhasser, Vergewaltiger, Rumtreiber und Steuergeldverschenker geworden.

Stephan D, 12.06.2018


Diejenigen, die den Populismus mit ihrer Politik zu verantworten haben, beklagen ihn. Dazu gehört auch die SPD, die gegen die Bedürfnisse der Menschen mitregiert hat. Die Politiker können nun mal kein Volk abwählen!

Nicola Crow, 12.06.2018


Zitat meiner Großmutter: “Der Herrgott hat einen großen Tiergarten“ – nun ja, das muss erklärt werden, Herr Stegner – allerdings versteht das in der ganzen Dimension nur ein Bayer.

beinwell, 12.06.2018


Tschüss totalitärer, sozialistischer Rotzlöffel und mach gefälligst die Tür hinter Dir ordentlich zu!

Careoran, 12.06.2018


Ist doch trotzdem super zu wissen, dass man selbst als einer der größten Vollpfosten in Deutschland etwas erreichen kann.

Dr. Christian Koth, 12.06.2018


In Hamburg sagt man Tschüss …

CM, 12.06.2018


Liebster Herr Stegner, dieses, den Morden, den Vergewaltigungen, den vielfältigsten Verbrechen ausgelieferte und bis zur Unkenntlichkeit “regierte“ Deutschland, ist kaum noch als Heimat erkennbar! Die vielen “Regierer“ haben das Volk, haben den Menschen selbstsüchtig einfach vergessen!

Giddeline, 12.06.2018


Meister Stegner (noch “linke“ neune Mitte) auf dem steinigen Pfad zum budistischen Bettelmönch?

Wolf Werda, 12.06.2018


Nach Aufzählung der Namen … merken sie wie alleine sie sind?

Thomas Blank, 12.06.2018


Und mein D ist nicht das der Stegners und Nahles, die aus ideologgischem Dogma, naiv und vorbei an Realität und Fakten, die Bürger und den Sozialstaat des Landes zur Schlachtbank führen …

Mark von Ostrava, 12.06.2018


Kaltherzig, weil diese Politiker mit Weitblick, eine Invasion verhindern wollen? Haben Sie den Kölner Silvester, die diversen Terroranschläge und Morde an jungen Mädchen ausgeblendet?

Joe Kicrows, 12.06.2018


Alles Geisterfahrer – außer dir natürlich, Ralf …

Claire Grube, 12.06.2018


Wandern Sie aus, Venezuela soll ganz schön sein und so durch und durch von Linken an die Wand gefahren … da fänden Sie eine wunderschöne neue Heimat. Alternativ als SPDler wäre auch so ziemlich jedes islamische Land für Sie sehr schön.

snow crash, 12.06.2018


Da gebe ich Ihnen recht, Hr. Stegner, das ist nicht Ihr Europa, denn es ist ein Europa des Verstandes und Verstand scheint Ihnen, Ihrer Partei und Ihresgleichen zu fehlen.

Detlef Bahlke, 12.06.2018


Ihnen gehen die toten Mädchen also am Arsch vorbei? Die täglichen Vergewaltigungen, die Messermänner und verletzten Polizisten. Nur gut das die Stimmung am kippen ist.

Marlene, 12.06.2018


9% in Sachsen … zeigen wie nahe sie an der Realität im Lande sind!

Kurt Welter, 12.06.2018


Geh halt nach Afrika Ralfi. Da isses schön warm und der durchschnittliche IQ ist auch sehr SPD nah.

wattsefacker, 12.06.2018


Dem Stalin aus Bordesholm gefällt es nicht mehr dort, wo ihm und seinem steinewerfenden Sohn ein sorgenfreies Leben von dem, von ihm verhassten Pöbel, gesorgt wird.

Matthias Buerkle, 12.06.2018


“Dein“ Europa ist das der “offenen Außengrenzen“ und der “Einzelfälle“?

Hubertus Zulu, 12.06.2018


Reisende soll man nicht aufhalten!

Tom, 12.06.2018


Machen Sie uns Hoffnungen und verschwinden?

Tiramo, 12.06.2018


Da hilft nur Auswandern, Pöbel-Ralle. Ich empfehle ein islamisches Land. Dort hast du alles, was Du Dir so sehr wünscht.

Market_Fool, 12.06.2018


Es steht Ihnen frei, zu gehen.

Rudis Truck, 12.06.2018


Und tschüss. Dann geh doch zu Deinen islamistischen “Freunden“. Niemand hält Dich hier.

Gedankenverbrechen, 12.06.2018


Aber Sie wissen schon, dass Sie niemand mag?

Lahor Jakrlin, 12.06.2018


Dann verpiss dich Ralle …

Bernhard Tomala, 12.06.2018


Sag beim Abschied leise Servus …

Markus Fuchs, 12.06.2018


Die Grenzen sind offen. Ihrer Auswanderung auf einen anderen Kontinent steht nix im Weg. Problem ist nur, die lassen nicht jeden rein! 😉

Markus Fuchs, 12.06.2018


Der arme Stegner muß sich sehr einsam fühlen. Bald ist er ganz allein im kalten Europa, wo doch sein Herz so heiß für alle “illegalen Migranten“ brennt.

peter canaris, 12.06.2018


In Afrika suchen sie noch dringend Fachkräfte. Sie sollten sich einen Neuanfang an der Sonne überlegen.

Service Public, 12.06.2018