Hempel-Prozess: Opfer-Anwalt zeigt Richterin unter anderem wegen “Volksverhetzung“

Anwalt Thomas Seifert hat gegen eine Vorsitzende Richterin am Landgericht Magdeburg Strafanzeige wegen ''Volksverhetzung, Amtsanmaßung und versuchter Rechtsbeugung sowie Beleidigung'' gestellt. Zudem hat er in einer Dienstaufsichtsbeschwerde gebeten, bis zur Klärung die Richterin zu suspendieren. Es geht um den letzten Verhandlungstag im Verfahren gegen Sabri. H. wegen Totschlags an Marcus Hempel vorm Wittenberger Einkaufszentrum ''Arsenal''. … Hempel-Prozess: Opfer-Anwalt zeigt Richterin unter anderem wegen “Volksverhetzung“ weiterlesen

Falscher Name kann teuer werden: Masken-Schneidern drohen Abmahnungen

Firmen oder Einzelpersonen, die aus Not oder Hilfsbereitschaft jetzt Stoffmasken herstellen, müssen aufpassen, dass sie keine Post von Abmahnanwälten erhalten. Um die Produkte problemlos zu verkaufen oder zu spenden, sollten sie vor allem auf die richtige Bezeichnung achten.   Quelle:  DE, N-TV, 31.03.2020

Ein Richter über das Corona-Chaos der Justiz

Haben Sie sich neben allem Wirbel um Corona einmal Gedanken macht, ob und wie die Justiz, speziell die Strafjustiz, in Zeiten von Corona funktioniert? Es herrscht leider ein ziemliches Chaos. Ich möchte als Richter an einem Landgericht von meinen Erfahrungen berichten. Ähnliche Dinge passieren vermutlich auch an anderen Gerichten.   Quelle:  DE, Eberhard Orthos, Achse … Ein Richter über das Corona-Chaos der Justiz weiterlesen

Bewährung für tödlichen Faustschlag: Vater des Opfers könnte “vor Wut heulen“

2017 schlug ein junger Syrer in Wittenberg (Sachsen-Anhalt) den damals 30-jährigen Marcus Hempel im Streit nieder. Das Opfer starb an den Folgen des Sturzes. Zweieinhalb Jahre brauchte die Justiz, um den Fall gerichtlich zu klären. Jetzt fiel das Urteil: Zwei Jahre Bewährung für den zur Tatzeit 17-jährigen Sabri H. Karsten Hempel, der Vater des Getöteten, … Bewährung für tödlichen Faustschlag: Vater des Opfers könnte “vor Wut heulen“ weiterlesen

Wittenberg: Bewährungsstrafe für Totprügler

Am letzten Verhandlungstag kam das Geständnis. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit räumte der Totprügler vom Wittenberger Arsenal-Platz ein: ''Ich war wütend, deshalb ich zugeschlagen.'' Dafür wurde Sabri H. am Donnerstag zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Der Nebenkläger ist enttäuscht: ''Er hat meinen Sohn getötet, zugegeben, dass er aus Wut handelte, aber dafür hat er … Wittenberg: Bewährungsstrafe für Totprügler weiterlesen

Generalbundesanwalt: Mehr Terror-Ermittlungen gegen Rechts

Die Gefahr sei zwar keineswegs gebannt, aber die Zahl der Terror-Ermittlungen mit mutmaßlich islamistischem Hintergrund sinken laut Generalbundesanwalt. Im Bereich des Rechtsextremismus gibt es einen deutlichen Anstieg.   Quelle:  DE, Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), 24.03.2020   - - - Keine Fingerabdrücke und DNA-Spuren von Amri im Tat-LKW Der Untersuchungsausschuss im Bundestag entdeckt massive Hinweise auf … Generalbundesanwalt: Mehr Terror-Ermittlungen gegen Rechts weiterlesen