Offenbach: Drei IS-Anhänger festgenommen – “viele Ungläubige sollten sterben“

In Hessen sind drei mutmaßliche Anhänger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) wegen der Planung eines Anschlags festgenommen worden. Zugriff und Durchsuchungen erfolgten am Dienstag in Offenbach, wie die Staatsanwaltschaft in Frankfurt am Main mitteilte.   Quelle:  DE, Focus, 12.11.2019

Muslimische Aufständische töten 15 Menschen in Thailand

Im Süden Thailands haben MUSLIMISCHE Separatisten nach Regierungsangaben ein Dorf angegriffen und mindestens 15 Menschen getötet. Die Angreifer hätten Sicherheitskräfte und Bewohner in dem Dorf in der Provinz Yala attackiert, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums.   Quelle:  DE, N-TV, 06.11.2019

Tod von al-Baghdadi: Das islamistische Doppelspiel der Türkei

Noch ist unklar, wie der getötete IS-Chef Baghdadi sich so nah an der türkischen Grenze aufhalten konnte. Nur eines ist seit Jahren offensichtlich: Die Türkei ist offiziell ein Verbündeter des Westens - stützt sich aber zugleich auf islamistische Terrorgruppen.   Quelle:  DE, Welt, 28.10.2019

Justiz ließ Synagogen-Angreifer laufen: Niemand weiß, wo der Messer-Mann jetzt ist

Nach dem Terror von Halle diskutiert ganz Deutschland über besseren Schutz für jüdische Einrichtungen. Doch die bittere Wahrheit zeigt sich im Fall von Mohamad M., der am 4. Oktober mit einem Messer bewaffnet über den Zaun einer Berliner Synagoge geklettert war. Mit den Worten ''Fuck Israel'' und ''Allahu Akbar'' bedrohte er Passanten und Polizisten - … Justiz ließ Synagogen-Angreifer laufen: Niemand weiß, wo der Messer-Mann jetzt ist weiterlesen