Buchempfehlungen

 

Die Bürgerliche Revolution

Wie wir unsere Freiheit und Wohlstand erhalten

Wir steuern auf eine Großkrise zu: Die Freiheitsrechte und die Marktwirtschaft erodieren, das monetäre System kollabiert, die Eliten versagen. Durch maßlose Umverteilung gleiten wir in einen planwirtschaftlichen Staatsmonopolkapitalismus ab. Markus Krall hat bereits in seinen früheren Bestsellern diese Gefahren eindrucksvoll beschworen. In seinem neuen Buch ruft er nun unsere Leistungselite dazu auf, aufzuwachen und die Krise als Chance für eine bürgerliche Revolution zu nutzen.

Autor:  Dr. Markus Krall (Volkswirt, Risikomanager, Publizist)
Verlag:  Langen Müller
ISBN:  978-3-78443-550-3
Erschienen:  12. März 2020
Bestellung:  Amazon

Allein unter Briten

Eine Entdeckungsreise

Die meisten Inselbewohner wollten nämlich mit ihm nur bedingt über den Brexit sprechen, dafür redeten sie bereitwillig über andere Themen – Themen, die ihnen am Herzen lagen, wie der allgegenwärtige Antisemitismus. Die Gespräche, die Tuvia Tenenbom mit Lords und Ladies führte, mit Politprofis und Pub-Philosophen, Wohlhabenden und Habenichtsen, Geistesgrößen und Geistlichen, mit Gangstern und Beauty Queens, mit Antisemiten und Palästina-Romantikern u.v.m., zeichnen nicht nur ein erhellendes Stimmungsbild der englischen Gesellschaft, sondern zeigen auch, dass sie zutiefst gespalten ist und erbittert um ihre Identität und ihre Zukunft kämpft.

Autor: Tuvia Tenenbom (Autor, Regisseur, Theaterleiter)
Verlag:  Suhrkamp
ISBN:  978-3-51846-999-6
Erschienen:  17. Februar 2020
Bestellung:  Amazon

Was noch gesagt werden muss

Meine Kommentare 2019

2019 war ein politisch und gesellschaftlich außerordentlich ereignisreiches und bewegtes Jahr. Es ebnet den Weg in ein neues Jahrzehnt, in dem Politiker am Drücker sind, die oft weder jemals einen richtigen Beruf ausgeübt, noch in der realen Welt gelebt haben und anscheinend ein Leben nach den Regeln reinen Machterhalts führen – ganz weit weg von ihren Wählern. Aus diesem Grund hat sich in Deutschland eine tiefe Kluft aus Misstrauen und gegenseitiger Abneigung zwischen Regierenden und Regierten aufgetan.

Es ist höchste Zeit, diese Kluft zu schließen! Wir brauchen keine Politiker, die nur noch ihre eigenen Machtinteressen verfolgen, sondern wahre Volksvertreter, um dem Wählerwillen wieder Geltung zu verschaffen.

Autor:  Vera Lengsfeld (Bürgerrechtlerin, Politikerin, Publizistin)
Verlag:  BoD
ISBN:  978-3-75045-262-6
Erschienen:  21. Janaur 2020
Bestellung:  Amazon

Angela Merkel

Das Requiem

Angela Merkel hat die Republik verändert wie kein Kanzler vor ihr. Machtwille und Bindungslosigkeit machten sie den Westpolitikern überlegen. Das Herrschaftswissen der gescheiterten DDR und mächtige Gönner in der West-CDU lieferten ihr den Spielraum für eine Kehrtwende in der gesamtdeutschen Politik. Merkel verschob die politische Mitte nach links und schleifte CDU-Bastionen. Die ernüchternde Bilanz nach 14 Jahren: Deutschland geht aus dem Stresstest der Ära Merkel geschwächt hervor.

Autor:  Gertrud Höhler (Prof. für Germanistik, Unternehmensberaterin, Publizist)
Verlag:  Econ
ISBN:  978-3-43021-027-0
Erschienen:  10. Janaur 2020
Bestellung:  Amazon

Verzockte Freiheit

Wie die Hybris unserer Eliten die Zukunft unseres Kontinents verspielt

Mit Markus Krall schreibt erstmals ein Insider über seine Einsichten aus der Finanzkrise. Als Topconsultant hat er über 25 Jahre an vorderster Front der nationalen wie europäischen Politik und Finanzwirtschaft gearbeitet. Er weiß, was sich in der Krise hinter den Kulissen abgespielt hat und dass es notwendig ist, das Verständnis der Bürger zu den Ursachen und Folgen der Krise fundamental infrage zu stellen. Denn es steht nicht weniger auf dem Spiel als unsere Freiheit und die demokratische Grundordnung.

Autor:  Dr. Markus Krall (Volkswirt, Risikomanager, Publizist)
Verlag:  FinanzBuch
ISBN:  978-3-95972-333-6
Erschienen:  23. Dezember 2019
Bestellung:  Amazon

Wer, wenn nicht ich

Henryk M. Broder

Im Gegensatz zur land-läufigen Meinung halte ich Rache für ein legitimes Motiv. Ich habe kein Verständnis für Eltern, die eine Stiftung zugunsten von Flüchtlingen gründen, nachdem ihre Tochter von einem Flüchtling ermordet wurde. So ein moralisches Übermenschentum ist mir verdächtig, vor allem, wenn die Eltern sich auch dagegen verwahren, dass der Tod ihrer Tochterpolitisch instrumen-talisiertwird. Als ob sie es nicht selber tun würden. Inzwischen glaube ich zu wissen, was der Subtext meiner Texte ist, was ich sagen will: Ihr, meine lieben Mitbürger, ihr seid Versager. Und wenn nicht ihr, dann eure Eltern und Großeltern. Sie haben mit den Juden das gleiche Pech gehabt wie die Türken mit den Armeniern.

Autor:  Henryk M. Broder (Publizist)
Aktivitäten:  Gründer, Mitbetreiber sowie Autor des Blogs Die Achse des Guten
Verlag:  Achgut Edition
ISBN:  978-3-98197-555-0
Erschienen:  18. Dezember 2019
Bestellung:  Amazon

Die Warnung

Wie der Rechtsstaat ausgehöhlt wird – Deutschlands höchster Richter a.D. klagt an!

Vor dem Gesetz sind alle gleich. Doch was geschieht, wenn geltendes Recht nicht mehr für jeden gilt und nicht ausnahmslos greift? Wenn gefällte Urteile nicht vollzogen werden? Wenn der Staat auf neue Entwicklungen in Zeiten von Digitalisierung und Globalisierung nicht angemessen reagiert? Wenn die Balance zwischen Freiheit und Sicherheit zunehmend zu Lasten der Freiheit verloren geht? Wenn zwar der Sozialstaat weiter ausgebaut wird, die Kernaufgaben des Rechtsstaates aber vernachlässigt werden? All dies ist heute in Deutschland zu beobachten und weist auf eine besorgniserregende Entwicklung hin. Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts warnt eindringlich vor einer Erosion des Rechtsstaates, insbesondere vor einer Schwächung der Judikative.

Autor:  Hans-Jürgen Papier (Staatsrechtswissenschaftler, Richter am BVerfG)
Verlag:  Heyne
ISBN:  978-3-45320-725-7
Erschienen:  4. November 2019
Bestellung:  Amazon

Weltsystemcrash

Krisen, Unruhen und die Geburt einer neuen Weltordnung

Mit einer halben Million verkaufter Exemplare von “Der Crash kommt“ gelang Max Otte eines der erfolgreichsten deutschen Wirtschaftsbücher überhaupt. 13 Jahre später erscheint der Nachfolger: “Weltsystemcrash“. Die Risiken sind noch dramatischer geworden: Die weltweite Verschuldung ist auf dem höchsten Stand aller Zeiten. Der Niedergang der USA, der Aufstieg Chinas und die Ohnmacht Europas bedeuten fatale Konsequenzen für uns alle. Zunehmende Überwachung, Fake News und eine verfahrene Migrationspolitik spalten die Gesellschaften. Otte zeigt, wie all dies zusammenhängt und wie jeder Einzelne mit dieser neuen Weltordnung umgehen kann.

Autor:  Max Otte (Ökonom, Fondsmanager, CDU-Mitglied)
Verlag:  FinanzBuch
ISBN:  978-3-95972-282-7
Erschienen:  29. Oktober 2019
Bestellung:  Amazon

Mein Weckruf für Deutschland

Innerhalb von nur wenigen Monaten avancierte Neverforgetniki (Niklas Lotz) zu einem ganz großen Hoffnungsträger der freien Medienszene. Mit nur 20 Jahren schafft er es wie kein Zweiter, durch sein Wissen und seine verständliche Wortwahl Jung und Alt gleichermaßen anzusprechen. Seine immer fundierte Botschaft erreicht vor allem die Herzen der Menschen, die sich nicht mehr durch die aktuelle Politik vertreten fühlen.

Autor:  Neverforgetniki (Niklas Lotz)
Verlag:  Schrang
ISBN:  978-3-94578-070-1
Erschienen:  14. Oktober 2019
Bestellung:  Amazon

Wir sollten uns vertrauen

Der Aufstand der Gelben Westen

Die “Gilets Jaunes“ haben die Gräben, die Frankreich zerreißen, schlagartig ausgeleuchtet: zwischen gleißender Metropole und vergessener Provinz; zwischen denen, die von der Abschaffung der Vermögensteuer profitieren, und denen, die auch mit Job kaum über die Runden kommen; zwischen denen mit allen Möglichkeiten und denen im gnadenlos ratternden Hamsterrad des Überlebens.

Autorin:  Luisa Michael
Verlag:  Nautilus Flugschrift
ISBN:  978-3-96054-213-1
Erschienen:  14. Oktober 2019
Bestellung:  Amazon

Die unheilige Familie

Wie die islamische Tradition Frauen und Kinder entrechtet

Während die Mehrheitsgesellschaft mit “Ehe für alle“ und “Familie im Wandel“ beschäftigt ist, bleibt im Verborgenen, was mit den Frauen und Kindern in der islamischen Gemeinschaft passiert: Sie sind dem Zwang in der Familie ausgeliefert und dort eingesperrt. Gefangen in der islamischen Familien-Tradition, können sie ihre Grundrechte nicht wahrnehmen, ihre Kinder sind dem Patriarchat ausgeliefert. Kelek fordert einen politischen Neuansatz, um echte Integration zu fördern und eine Parallelgesellschaft in Deutschland zu vermeiden.

Autor:  Necla Kelek (Soziologin, Frauenrechtlerin)
Verlag:  Droemer
ISBN:  978-3-42627-812-3
Erschienen:  1. Oktober 2019
Bestellung:  Amazon

Integration

Ein Protokoll des Scheiterns

Deutsch-Türken unterstützen Erdogan, in Europa geborene Muslime verüben Terroranschläge. Hamed Abdel-Samad prangert die integrationsverhindernden Elemente der islamischen Kultur an. Er rechnet aber auch mit europäischen Integrationslügen ab. Denn wer jahrzehntelang von “Gastarbeitern“ spricht, der verweigert Integrationsangebote – und darf sich nicht über Parallelgesellschaften wundern. Wer die Augen verschließt vor kulturellen, mentalitären und religiösen Unterschieden, der muss in seinem Bemühen scheitern.

Autor:  Hamed Abdel-Samad (Politikwissenschaftler, Publizist)
Verlag:  Droemer
ISBN:  978-3-42630-152-4
Erschienen:  1. Oktober 2019
Bestellung:  Amazon

Wahnsinn der Massen

Wie Meinungsmache und Hysterie unsere Gesellschaft vergiften

Douglas Murray zeigt, wie wir im Ringen um die Anerkennung jedes Einzelnen unsere Vernunft, unsere gemeinsamen Werte und letztlich unsere Menschlichkeit verlieren. Ein wichtiges Plädoyer für die Redefreiheit, für vernunftgeleitete Diskussionen und gegen den zuweilen aufkeimenden Wahnsinn in einem Zeitalter der Massenhysterie.

Autor:  Douglas Murray (britischer Publizist)
Verlag:  FinanzBuch
ISBN:  978-3-95972-290-2
Erschienen:  18. September 2019
Bestellung:  Amazon

Politischer Islam

Stresstest für Deutschland

Die Mehrheit der Deutschen glaubt, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. Sie verbinden die zweitgrößte Weltreligion vor allem mit dem Terror im Namen eines unbarmherzigen Gottes, der Unterdrückung von Frauen und Minderheiten sowie einer Ablehnung westlicher Werte. Für diese Assoziationen gibt es nachvollziehbare Gründe, die aus dem Erstarken des politischen Islam resultieren. Dieser übt durch machtbewusstes und strategisch geschicktes Agieren seiner Funktionäre großen gesellschaftlichen Einfluss aus und dominiert zunehmend die staatliche Islampolitik sowie den öffentlichen Dialog. Vielen Menschen fehlt jedoch das Wissen über die Ursprünge und die Ausprägungen des politischen Islam, um Konfliktsituationen richtig einschätzen, angemessen zu argumentieren und handeln zu können. Das vorliegende Buch schließt mit seinem fundierten und verständlichen Überblick diese Lücke.

Autor:  Susanne Schröter
Verlag:  Gütersloher Verlagshaus
ISBN:  978-3-57908-299-8
Erschienen:  26. August 2019
Bestellung:  Amazon

Kinder des Koran

Was muslimische Schüler lernen

Antisemitismus bei muslimischen Jugendlichen, mangelnde Vorstellungen von Gleichberechtigung, ein anderes Verständnis von Demokratie und Religionsfreiheitmanche Muslime geben nichts auf die liberalen Werte des Westens. Doch woher kommt das? Eine mögliche Antwort: weil junge Muslime es so lernen.

Autor:  Constantin Schreiber (Journalist, Publizist)
Verlag:  Econ
ISBN:  978-3-43020-250-3
Erschienen:  2. Mai 2019
Bestellung:  Amazon

Deutschland wird abgehängt

Ein Lagebericht

Unser Rechtsstaat ist am Limit: Clankriminalität und Terrorakte prägen unseren Alltag. Menschen in Uniform sind Angriffsziele für Gewalttäter mit staatsverachtender Gesinnung. Die Organe der Justiz sind chronisch überlastet. Das Wahlvolk kommt zu kurz in einer Parteiendemokratie, die von Funktionärseliten bestimmt wird. Müssen wir die Zukunft unseres Landes abhaken und Wohlstand und soziale Sicherheit verloren geben? Deutschland droht der wirtschaftliche Abschwung, es vernachlässigt die öffentliche Infrastruktur und gibt seine Schulen und Altersversorgung dem Verfall preis. Sehenden Auges lassen wir zu, dass Deutschland in sicherheits-, gesellschafts- und bildungspolitischer Hinsicht abgehängt wird.

Autor:  Rainer Wendt (Bundesvorsitzender der DPolG)
Verlag:  Riva
ISBN:  978-3-74230-704-0
Erschienen:  17. April 2019
Bestellung:  Amazon

Ist der Islam noch zu retten?

Eine Streitschrift in 95 Thesen

Die Angst vor dem Islam geht um in Europa. Zu Recht, sagt Hamed Abdel-Samad, denn er ist eine Religion, die zu Gewalt und Diskriminierung aufruft. Das ist nur eine Lesart des Koran, erwidert der Münsteraner Professor Mouhanad Khorchide und fordert für den Islam eine Reformation, denn er sei im Kern eine Religion der Barmherzigkeit. Vor dem Hintergrund der aktuellen Krise des Glaubens, der islamischen Staaten und der islamischen Gemeinschaften im Westen diskutieren Hamed Abdel-Samad und Mouhanad Khorchide kontrovers zentrale Fragen dieser Religion. Sie greifen brennende Themen auf wie Scharia, Gewalt, Dschihad, Meinungsfreiheit, Menschenrechte, die Rolle der Frau und der Religion in der Demokratie.

Autor:  Hamed Abdel-Samad (Politikwissenschaftler, Publizist)
Autor:  Mouhanad Khorchide (Soziologe, Islamwissenschaftler)
Verlag:  Droemer
ISBN:  978-3-42630-151-7
Erschienen:  1. April 2019
Bestellung:  Amazon

Abschied vom Himmel

Mein Leben zwischen Gewalt und Freiheit

Hamed Abdel-Samads Kindheit in Ägypten ist geprägt von tiefer Religiosität und von brutaler Gewalt. Je älter er wird, desto weniger kann er den Widerspruch zwischen diesen Extremen ertragen. Halt erhofft er sich im radikalen Islam, findet darin aber auch keine Antworten auf seine Fragen und entschließt sich, Ägypten zu verlassen. Erst in Deutschland kann er sich von seiner Vergangenheit lösen und beginnt, sich kritisch mit der menschenverachtenden islamischen Doppelmoral auseinanderzusetzen.

Autor:  Hamed Abdel-Samad (Politikwissenschaftler, Publizist)
Verlag:  Droemer
ISBN:  978-3-42630-055-8
Erschienen:  1. März 2019
Bestellung:  Amazon

Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen

Warum wir unsere Gesellschaft neu organisieren müssen

Markus Krall, Bestsellerautor von “Der Draghi-Crash“ und einer der profundesten Kenner der Risikolandschaft, zeigt, wo die sich entladenden Verwerfungen in Wirtschaft und Politik, die rasende technologische Entwicklung und die geostrategischen Fehlentwicklungen zu potenziellen Katastrophen führen können. Er zeigt auch, wo wir eingreifen können, um unsere Gesellschaft auf eine neue – bessere – Grundlage zu stellen. Ein packender Parforceritt durch eine Welt, die schon morgen nicht mehr dieselbe sein wird.

Autor:  Dr. Markus Krall (Volkswirt, Risikomanager, Publizist)
Verlag:  FinanzBuch
ISBN:  978-3-95972-151-6
Erschienen:  3. Dezember 2018
Bestellung:  Amazon

Wir sind noch mehr: Deutschland in Aufruhr

Ein Aufruf zur Verteidigung der Demokratie und Meinungsfreiheit

Die bekanntesten Autoren der Freien Medien bilden mit diesem Buch zum ersten Mal ein gemeinsames Bündnis für eine unabhängige und freie Meinungsbildung fernab von journalistischem Einheitsbrei, staatlicher Deutungshoheit, Zensur oder erzwungener Political Correctness. Unsere Autoren, Blogger und Aktivisten liefern Ihnen stichhaltige und knallharte Fakten zu aktuellen Themen, durch die Sie sich nun endlich frei und unabhängig eine eigene Meinung bilden können.

Herausgeber:  Hanno Vollenweider
Mit dabei sind u.a.:  Vera Lengsfeld, David Berger, Jürgen Fritz, Imad Karim
Verlag:  Schrang
ISBN:  978-3-94578-042-8
Erschienen:  1. Dezember 2018
Bestellung:  Amazon

Geht’s noch, Deutschland?

Die schlimmsten Fehler, die unser Land lähmen

Ob Asyl-Chaos, Bildungsnotstand, Abschiebe-Irrsinn oder unsere kaputten Brücken und Straßen. Ob im Bund, auf Länderebene oder vor der eigenen Haustüre – in den vergangenen Jahren sorgten viele politische Entscheidungen beim Wahlvolk für Erstaunen, Kopfschütteln, ja sogar Wut. Immer mehr Menschen stellen sich die Frage: “Geht’s noch?“ Mit dieser bewusst zugespitzten Formulierung greift Claus Strunz die aktuelle Stimmung in Deutschland auf. Er benennt Probleme und ihre Ursachen, er kommentiert Missstände und Abenteuerlichkeiten, die sich die deutsche Politik in den vergangenen Jahren geleistet hat, und versucht, Probleme neu zu denken und Lösungsansätze zu liefern.

Autor:  Claus Strunz (Journalist, Moderator)
Verlag:  Plassen
ISBN:  978-3-86470-596-0
Erschienen:  22. November 2018
Bestellung:  Amazon

Ratgeber Gefahrenabwehr

So schützen Sie sich vor Kriminalität – Ein Polizeitrainer klärt auf

Viele Bürger fühlen sich mit ihrer Angst vor Kriminalität allein gelassen. Kaum ein Bürger hat Kenntnis von der Täterpsyche, weiß folglich nicht, wie er sich vor und während einer Straftat verhalten soll. In seinem “Ratgeber Gefahrenabwehr“ präsentiert der erfahrene Polizeibeamte und Einsatztrainer Steffen Meltzer zahlreiche praxistaugliche, oft verblüffende Lösungen, die jeder selbst leicht umsetzen kann.

Autor:  Steffen Meltzer (Polizeibeamte, Einsatztrainer)
Verlag:  Ehrenverlag
ISBN:  978-3-98195-591-0
Erschienen:  5. November 2018
Bestellung : Amazon

Basler Unbequeme Gedanken

Über illegale Zuwanderung, Islamisierung und Unterdrückung der Redefreiheit

Nicht wenige Fragen gibt es, über die ihre wahre Ansicht zu sagen fast alle mit Rücksicht auf die Folgen sich selbst verbieten. Rasch verselbständigt sich solche Rücksicht zu einer inneren Zensurinstanz, die schließlich nicht nur die Äußerung unbequemer Gedanken, sondern diese selbst verhindert.

Autor:  Prof. Bassam Tibi (Politikwissenschaftler)
Verlag:  ibidem
ISBN:  978-3-83821-253-1
Erschienen:  22. Oktober 2018
Bestellung:  Amazon

Das Dorf in der Stadt

Parallelgesellschaft statt Integration?

Spätestens seit der großen Flüchtlingswelle kennt jeder dieses Wort: Parallelgesellschaft! Doch was kann man sich darunter vorstellen? Wie sieht so eine Gesellschaft in ihrem Inneren aus? Warum stellt sie eine Gefahr dar und ist eines der größten Integrationshindernisse? Wie leben die Menschen in diesen Strukturen und nach welchen Regeln? Katja Schneidt weiß es: Die Muslimin hatte selbst viele Jahre durch ihren türkischen Lebenspartner und seiner Großfamilie in einer Parallelgesellschaft, mitten in Deutschland, gelebt und so Einblicke in eine Welt bekommen, die den meisten verborgen bleibt. Sie weiß, was hinter den verschlossenen Türen passiert und was viele Menschen in den Parallelgesellschaften über die Deutschen wirklich denken.

Autor:  Katja Schneidt (Arbeitsvermittlerin, Schriftstellerin)
Verlag:  Elysion-Books
ISBN:  978-3-96000-099-0
Erschienen:  10. Oktober 2018
Bestellung:  Amazon

Der Koran

Botschaft der Liebe. Botschaft des Hasses.

Die Bürgerkriege innerhalb der islamischen Welt und die Konfrontation mit dem Westen sind die Grundkonflikte unserer Zeit. Im Koran selbst liegen die Wurzeln dieser Auseinandersetzungen, denn einerseits birgt er eine Botschaft der Toleranz und des Mitgefühls, andererseits ist er ein religiöser Text, der Brutalität und Mord legitimiert. Dieser Widerspruch rührt von der Person und dem Leben Mohameds her, dem anfangs friedlichen Prediger und späteren Warlord. Hamed Abdel-Samad stellt zentrale Suren vor, leitet sie ein und kommentiert sie mit Blick auf Entstehungsumstände und Rezeption. Er zeigt, warum sich friedliebende Muslime ebenso auf den Wortlaut des Korans stützen, wie dies gewalttätige Islamisten tun, und welche Konflikte daraus erwachsen.

Autor:  Hamed Abdel-Samad (Politikwissenschaftler, Publizist)
Verlag:  Droemer
ISBN:  978-3-42630-126-5
Erschienen:  1. Oktober 2018
Bestellung:  Amazon

Das Märchen vom reichen Land

Wie die Politik uns ruiniert

Wir leben in Deutschland in der scheinbar besten aller Welten, doch schon bald werden wir feststellen, dass wir nicht das reiche Land sind, das uns Medien und Politik glauben machen wollen. Denn der Boom der hiesigen Wirtschaft ist nicht unser Verdienst, sondern in erster Linie eine Folge der tiefen Zinsen, des schwachen Euro und des Verschuldungsexzesses im Rest der Welt. Um unseren Wohlstand zu sichern, müssten die regierenden Politiker den aktuellen Aufschwung nutzen, um in Infrastruktur, Bildung und Digitalisierung und somit in die Zukunft des Landes zu investieren. Doch stattdessen werfen sie das Geld für höhere Renten und Sozialausgaben zum Fenster raus.

Autor:  Dr. Daniel Stelter (Unternehmensberater, Mitglied des globalen BCG Executive Committee)
Verlag:  FinanzBuch
ISBN:  978-3-95972-153-0
Erschienen:  10. September 2018
Bestellung: Amazon

Feindliche übernahme

Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht

Die Abdeckung kann variieren. Das Zurückbleiben der islamischen Welt, die Integrationsdefizite der Muslime in Deutschland und Europa sowie die Unterdrückung der muslimischen Frauen sind eine Folge der kulturellen Prägung durch den Islam. Thilo Sarrazin spannt einen Bogen von den Aussagen des Korans zur mentalen Prägung der Muslime, von da weiter zu Eigenarten und Problemen muslimischer Staaten und Gesellschaften und schließlich zu den Einstellungen und Verhaltensweisen von Muslimen in den Einwanderungsgesellschaften des Westens.

Autor:  Thilo Sarrazin (SPD Politiker, Volkswirt, Publizist)
Verlag:  FinanzBuch
ISBN:  978-3-95972-162-2
Erschienen:  30. August 2018
Bestellung:  Amazon

Inside Islam

Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird

Für die meisten von uns sind Deutschlands Moscheen fremde Orte. Was geschieht dort? Wer geht dorthin? Wie wird dort über unser Land gepredigt? Acht Monate lang hat der Journalist Constantin Schreiber Moscheen besucht. Er hat gehört, was gesprochen wird, wenn keine Kamera dabei ist. Sein Moschee-Report gibt einen Einblick in eine verschlossene Welt. Er zeigt, welche Richtung dort vorgegeben wird, wie Moschee-Predigten unser Zusammenleben beeinflussen. All jenen, die ein echtes Zusammenwachsen der Einwanderungsgesellschaft wollen, kann die Botschaft der Imame nicht gefallen.

Autor:  Constantin Schreiber (Journalist, Publizist)
Verlag:  Ullstein Taschenbuch
ISBN:  978-3-54837-766-7
Erschienen:  10. August 2018
Bestellung:  Amazon

Schlussakkord Deutschland

Wie die Politik unsere Sicherheit gefährdet und die Polizei im Stich lässt

Das vorliegende Buch umfasst aufhellende Beiträge verschiedener Autoren zu den Verwerfungen in Politik, Polizei und Medienlandschaft. So wird der Flüchtlingsansturm ebenso behandelt wie die steigende Zahl der Gewalttaten. Dabei werden hochbrisante Themen ungeschönt und kritisch reflektiert, zum Beispiel der Linksextremismus, Mafiaaktivitäten in Deutschland sowie die neu entstandene Protest– und Demonstrationsbewegungen. Die geschwächte Polizei nimmt dabei im Buch eine besondere Stellung ein.

Autorn:   Steffen Meltzer (Polizeibeamter), Rainer Wendt (Bundesvorsitzender der DPolG), Roland Tichy (Journalist)
Verlag:  Ehren
ISBN:  978-3-98195-590-3
Erschienen:  23. April 2018
Bestellung:  Amazon

Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik

Report aus dem Innern der Macht. Aktualisierte

Die Grenzöffnung für Flüchtlinge im Herbst 2015 hat Deutschland verändert wie kaum ein Ereignis zuvor. Robin Alexander rekonstruiert in seinem für diese Ausgabe aktualisierten Buch die Schlüsselentscheidungen der sechs Schicksalsmonate nach Angela Merkels Entschluss im August. Im Stile eines politischen Krimis zeigt er, dass das, was als planvolles Handeln erschien, in Wahrheit eine Politik des Durchwurstelns, Taktierens und Lavierens war. Und dass die Akteure Getriebene waren, zerrieben zwischen den Zwängen des Amtes und den sich überschlagenden Ereignissen. Ein faszinierender Insiderblick hinter die Kulissen des Kanzleramts.

Autor:  Robin Alexander (Journalist, Publizist)
Verlag:  Penguin
ISBN:  978-3-32810-290-8
Erschienen:  10. April 2018
Bestellung:  Amazon

White Rabbit

Der Abschied vom gesunden Menschenverstand

In seinem neuesten, vor Witz und Ironie funkelnden Werk verfolgt Matussek den Wahnsinn in deutschen Landen, die teils komische, teils absurde Selbstbeschränkung der Presse und kommt immer wieder auf seinen Referenzheiligen Chesterton zurück, den man zu Recht als “Apostel des gesunden Menschenverstandes“ bezeichnete. In dessen vielseitigem publizistischem Werk hat Matussek Haltungen und Grundsätze entdeckt, die der “schreibenden Zunft“ noch heute Maßstab sein könnten.

Autor:  Matthias Matussek (Journalist, Publizist )
Verlag:  FinanzBuch
ISBN:  978-3-95972-080-9
Erschienen:  12. März 2018
Bestellung:  Amazon

Der Selbstmord Europas

Immigration, Identität, Islam

Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.

Autor:  Douglas Murray (britischer Publizist)
Verlag:  FinanzBuch
ISBN:  978-3-95972-105-9
Erschienen:  12. März 2018
Bestellung:  Amazon

Die Macht der Moschee

Scheitert die Integration am Islam?

Als im September 2015 die Grenzen Deutschlands für Flüchtlinge geöffnet wurden, stellte niemand die Frage: Wie integrationsfähig ist Deutschland? Heute ist die Willkommenskultur der ersten Monate verblasst, Ernüchterung dominiert. Ignoriert wurde damals, dass die Integrationsprobleme vieler Muslime nicht gelöst waren, als die neuen Zuwanderer kamen, von denen rund 70 Prozent aus muslimischen Ländern stammen. Der bekannte TV-Journalist Joachim Wagner kommt in seinem brisanten Buch zu dem Ergebnis, dass die kulturelle Integration in die deutsche Staats- und Gesellschaftsordnung bei der Mehrheit der Muslime gescheitert ist. Die Politik hat die tiefe Verwurzelung vieler Muslime im Islam und der von ihm geprägten Kultur unterschätzt.

Autor:  Joachim Wagner (Kriminologe, Fernsehjournalist)
Verlag:  Herder
ISBN:  978-3-45138-149-2
Erschienen:  29. Februar 2018
Bestellung:  Amazon

Islamische Zuwanderung und ihre Folgen

Der neue Antisemitismus, Sicherheit und die “neuen Deutschen“

Die Zuwanderung nach Deutschland hat seit der Grenzöffnung im September 2015 eine neue Dimension erreicht. Aus in Auflösung begriffenen Staaten kommen überwiegend muslimische Migranten als “neue Deutsche“ in die Gesellschaft derer, “die schon länger hier leben“ (Angela Merkel). Die Politik bietet Rhetorik und Durchhalteparolen – von der “Willkommenskultur“ über “Wir schaffen das“ bis zu “Fluchtursachen bekämpfen“ -, hat aber weder ein schlüssiges Konzept für den Umgang mit den Flüchtlingsströmen noch für eine echte Integration der Zuwanderer.

Autor:  Prof. Bassam Tibi (Politikwissenschaftler)
Verlag:  ibidem
ISBN:  978-3-83821-003-2
Erschienen:  1. Januar 2018
Bestellung:  Amazon

Deutschland in Gefahr

Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

Ein schwacher Staat kann die Menschen nicht schützen, die in seinen Grenzen leben. Und deshalb muss Schluss sein damit, Deutschland weiter zu schwächen. Denn unser Land ist längst nicht mehr sicher, deshalb brauchen wir den starken Staat. Denn nur der hat die Macht, die Bürger zu schützen und gegen diejenigen anzutreten, die unsere Demokratie, unsere Verfassung, das Recht und die Gerechtigkeit mit Füßen treten. Rainer Wendt legt mit seinem Buch den Finger in zahlreiche Wunden.

Autor:  Rainer Wendt (Bundesvorsitzender der DPolG)
Verlag:  Riva
ISBN:  978-3-74230-408-7
Erschienen:  16. Oktober 2017
Bestellung:  Amazon

Mal eben kurz die Welt retten

Die Deutschen zwischen Größenwahn und Selbstverleugnung

Weltoffen, ökologisch, pazifistisch: Seit der Flüchtlingskrise 2015 sind die Deutschen endlich das bessere Volk geworden, das sie nach Auschwitz so lange sein wollten. Markus Vahlefeld analysiert faktenreich ein linksliberales Denken, das sich der deutschen Gesellschaft bemächtigt hat. Lustvolle Selbstanklage und totaler Werterelativismus sind dabei die Türöffner, um die Feinde des freiheitlich-säkularen Westens unter dem Deckmantel der Toleranz willkommen heißen zu können. Ganz vorne mit dabei: eine CDU-Bundeskanzlerin, die Weltoffenheit, Ökologie und Pazifismus zur neuen deutschen Staatsräson erhoben hat und die Sehnsucht der Deutschen nach Wiedergutwerdung endlich erfüllt.

Autor:  Markus Vahlefeld (deutsch-britischer Publizist) / Henryk M. Border (Publizist)
Verlag:  CBX
ISBN:  978-3-94579-489-0
Erschienen:  10. Oktober 2017
Bestellung:  Amazon

Das ist ja irre!

Mein deutsches Tagebuch

Terroranschläge, Krisen, schwelende politische Konflikte: Die Zeiten werden rauer, von allen Richtungen bläst uns der Wind ins Gesicht. Da könnte es hilfreich sein, einen Standpunkt zu haben. Doch haben wir einen, und wenn ja, wie viele – oder spielen jetzt alle nur noch verrückt? Vor diesem Hintergrund schrieb Henryk M. Broder im letzten Jahr ein politisches Tagebuch, das heute bereits visionär erscheint. Pointiert und satirisch scharfsichtig hilft uns News-Junkie Broder dabei, im medialen Wahnsinn, der täglich über uns hereinbricht, Haltung zu bewahren.

Autor:  Henryk M. Broder (Publizist)
Aktivitäten:  Gründer, Mitbetreiber sowie Autor des Blogs Die Achse des Guten
Verlag:  Penguin
ISBN:  978-3-32810-116-1
Erschienen:  10. Juli 2017
Bestellung:  Amazon

Demokratie im Sinkflug

Wie sich Angela Merkel und EU-Politiker über geltendes Recht stellen

“Grenzen fallen“ ist zum Leitmotiv der EU geworden. Plötzlich erscheint die Demokratie als Handicap. Wo Parlamente zu Handlangern der Mächtigen werden, stirbt der demokratische Wettbewerb. Die autokratische Versuchung startete unter deutscher Führung: Verborgen hinter der Maske von Rettungssanitätern probte man die Kolonialherrenrolle in Südeuropa. In Gläubiger und Schuldner gespalten, verlor die EU die Herzen vieler Europäer. Die Verstaatlichung der Energiewirtschaft wurde die Generalprobe zum tollkühnen Solo von Angela Merkel 2015: offene Arme an offenen Grenzen. Die Alleingänge der deutschen Kanzlerin zeugen von einem avantgardistischen Demokratieverständnis. Immer häufiger setzt sie sich über geltendes Recht hinweg. Der Aufstand der gelenkten Demokraten bleibt aus. Aber immer mehr EU-Länder zementieren ihre Nationalität mit autokratischen Methoden.

Autor:  Gertrud Höhler (Prof. für Germanistik, Unternehmensberaterin, Publizist)
Verlag:  FinanzBuch
ISBN:  978-3-95972-063-2
Erschienen:  12. Juni 2017
Bestellung:  Amazon

Der Draghi-Crash

Warum uns die entfesselte Geldpolitik in die finanzielle Katastrophe führt

Politik und Geldpolitik in Europa haben sich von den Grundsätzen verabschiedet, die in der Vergangenheit die Garanten des Erfolgs für den Kontinent waren. Die Finanzkrise und ihre nicht enden wollenden Nachbeben verleiten eine verunsicherte und überforderte Elite an den Schaltstellen der Macht dazu, ihr Heil in Staatsplanung, Intervention und Bürokratie zu suchen. Allen voran entzieht sich die Geldpolitik von Mario Draghi als Chef der Europäischen Zentralbank jeglicher Kontrolle. Auf dem Weg der Eurorettung ist sie zur ungebremsten Staatsfinanzierung degeneriert.

Autor:  Dr. Markus Krall (Volkswirt, Risikomanager, Publizist)
Verlag:  FinanzBuch
ISBN:  978-3-95972-072-4
Erschienen:  12. Juni 2017
Bestellung:  Amazon

Generation Allah

Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen

Der Psychologe und Streetworker Ahmad Mansour beantwortet in seinem Bestseller “Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen Extremismus umdenken müssen“ zielsicher folgende an Aktualität nicht abnehmenden Fragen mit beeindruckender Klarheit. Warum zieht es Jugendliche in den Dschihad? Ist der Islam verantwortlich für den Terror? Und wie können wir uns dem religiösen Extremismus stellen? Politik, Gesellschaft und besonders die Schulen stehen diesen Fragen hilflos gegenüber. Mansour sagt: Kein Wunder, denn die Debatten werden falsch geführt!

Autor:  Ahmad Mansour (Psychologe, Publizist)
Verlag:  FISCHER Taschenbuch
ISBN:  978-3-59603-445-1
Erschienen:  24. Mai 2017
Bestellung:  Amazon

Kopftuchland

Es ist das Jahr 2017. Die islamische Partei Deutschland (kurz IPD) hat bei der letzten Bundestagswahl die absolute Mehrheit erreicht, Bundeskanzler ist nun der türkischstämmige Mesut Gültekin. Ab sofort gelten in Deutschland ausschließlich islamische Gesetze. Alle Frauen und Mädchen ab zwölf Jahren müssen ihre Haare mit einem Kopftuch verhüllen, Schweinefleisch ist ebenso wie Alkohol und Glückspiel strengstens verboten, der Moscheebesuch zum Freitagsgebet soll Pflicht werden. Was von den Islamkritikern immer befürchtet wurde, ist nun eingetreten: Deutschland ist ein islamischer Staat geworden.

Autor:  Katja Schneidt (Arbeitsvermittlerin, Schriftstellerin)
Verlag:  LAGO
ISBN:  978-3-95761-176-5
Erschienen:  20. März 2017
Bestellung:  Amazon

Nein, wir schaffen das nicht!

Warum die aktuelle Flüchtlingskrise zu einer Staatskrise wird

Eine Gefahr für Deutschland, völlig unnötigerweise herbeigeführt von Angela Merkel. Statt sich an geltendes Recht zu halten, öffnete die deutsche Kanzlerin im Herbst 2015 die deutschen Grenzen und fegte alle Einwände mit einem einfachen Satz: “Wir schaffen das!“ beiseite. In der Folge setzte eine Völkerwanderung ein, bei der teilweise jeden Monat das Äqui­valent einer ganzen Großstadt ins Land strömte. Die Neuankömmlinge: mehrheitlich muslimische Männer. Der Autor Torsten Heinrich analysiert die Folgen der aktuellen Zu­wanderung für die deutsche Bevölkerung.

Autor:  Torsten Heinrich, Magister Artium in Geschichte und Ethnologie (Publizist)
Verlag:  Independently Published
ISBN:  978-1-52075-082-8
Erschienen:  3. März 2017
Bestellung:  Amazon

Nur die Wahrheit macht uns frei

Mein Leben zwischen Islam und Christentum

Als Jugendliche sollte Sabatina James in Pakistan zwangsverheiratet werden. Doch ihr gelang die Flucht, und sie konvertierte zum Christentum. Heute setzt sich die bekannte Aktivistin und Publizistin mit ihrem Verein Sabatina e.V. für die Rechte muslimischer Frauen und Mädchen ein. Immer wieder meldet sie sich in der Debatte um Integration zu Wort und kritisiert den mangelnden Willen vieler Muslime, sich in die westliche Gesellschaft einzufügen. Aber auch uns hält sie den Spiegel vor und fordert uns auf, nicht aus einer falsch verstandenen Toleranz heraus unsere Werte wie Demokratie und Freiheit aufs Spiel zu setzen.

Autor:  Sabatina James [Pseudonym] (Menschenrechtsaktivistin, Publizistin)
Verlag:  Knaur
ISBN:  978-3-42678-540-9
Erschienen:  1. März 2017
Bestellung:  Amazon

Bürgerlich, christlich, sucht …

Biete Meinung statt Mitte

Warum verachten so viele Bürger dieses Land, seine Institutionen und Repräsentanten? Warum sind immer weniger Menschen bereit, sich für Deutschland und seine Bürger zu engagieren? Ein Land, das weltweit berühmt ist für seine Organisationsfähigkeit, den Fleiß und die gute Bildung seiner Bürger, für Werte wie Anstand und Zuverlässigkeit, gibt sich zunehmend auf. Traditionsreiche Parteien sind auf rasender Talfahrt. Deutschland steht am Scheidepunkt. Wir schaffen das? Das ist noch längst nicht entschieden.

Autor:  Klaus Kelle (Journalist, Publizist, Medienunternehmer)
Verlag:  Fontis
ISBN:  978-3-03848-107-2
Erschienen:  16. Februar 2017
Bestellung:  Amazon

Das Migrationsproblem

Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung

In der Migrationskrise offenbaren sich nicht nur die Schwächen und das Scheitern des permissiven Staates, sondern auch die grassierenden Verständnis- und Erklärungsnöte der Öffentlichkeit. Während der deutsche Staat in seiner Führung handlungsunfähig erscheint, fehlt es dem medialen Establishment an krisenfesten Begriffen: der Einbruch der Wirklichkeit wird mit bundesrepublikanischen Wohlfahrtsideen und One-World-Phantasien quittiert: Wohlstand für alle, Grenzen für niemand. Dabei übersieht man die Fragilität eines Gemeinwesens, das durch den Sozialstaat getragen wird. Es fußt auf Solidarität und Vertrauen. Werte, die in einem Land mit ungeregelter Einwanderung gefährdet sind. Der Sozialstaat und seine Segnungen lassen sich nicht ins Unendliche expandieren. Denn im Globalisierungsstrudel, in dem die Ansprüche universal werden und jeder Ort erreichbar scheint, wird das Wohlfahrtsversprechen zu einem Anachronismus, dessen Verheißungen für die meisten Migranten uneinlösbar sind.

Autor:  Rolf Peter Sieferle (Politikwissenschaftler, Historiker)
Verlag:  Manuscriptum
ISBN:  978-3-94487-241-4
Erschienen:  15. Februar 2017
Bestellung:  Amazon

Mohamed

Eine Abrechnung

Islamistischer Fundamentalismus und Intoleranz sind eine Folge der Überhöhung des Korans und des Menschen Mohamed. Erst wenn Muslime es wagen, Mohameds Unantastbarkeit in Frage zu stellen und ihn Mensch werden zu lassen, beginnt eine Reform des Denkens – erst wenn sie Mohamed als den schwierigen, widersprüchlichen, wohl auch kranken Menschen sehen, der er war. Abdel-Samad seziert mit dem Besteck des Psychologen die Weltreligion Islam: eine Familie mit übergroßer Vaterfigur.

Autor:  Hamed Abdel-Samad (Politikwissenschaftler, Publizist)
Verlag:  Droemer
ISBN:  978-3-42630-079-4
Erschienen:  1. Februar 2017
Bestellung:  Amazon

Finis Germania

Der Universalgelehrte Rolf Peter Sieferle hat mit dem posthum veröffentlichten “Finis Germania“ seine Nachtgedanken zur Lage Deutschlands hinterlassen. In dreißig inhaltsschweren und tiefgründigen, teilweise fragmentarischen Kurztexten beleuchtet er ohne Rücksicht auf Thementabus und medial verabredete Sprachregelungen Deutschlands jüngere Vergangenheit und Gegenwart und wirft einen abgründigen Blick in die Zukunft.

Autor:  Rolf Peter Sieferle (Politikwissenschaftler, Historiker)
Verlag:  Antaios
ISBN:  978-3-94442-250-3
Erschienen:  Februar 2017
Bestellung:  Amazon

Europa ohne Identität?

Europäisierung oder Islamisierung

Bassam Tibi diagnostiziert die Vorherrschaft eines Narrativs, das vor lauter Kultur- und Werterelativismus keine Unterscheidung zwischen Toleranz und Selbstverleugnung mehr kennt. Er stellt der mit absolutem Anspruch vorgetragenen Gesinnungsethik aktueller deutscher Politik eine Besinnung auf und ein Eintreten für das entgegen, was Europa zivilisatorisch ausmacht: Eine europäische Kultur, die auf Vernunft und Aufklärung fußt und daraus, mit ausdrücklich universellem Anspruch, unverhandelbare und individuelle Menschen- und Freiheitsrechte ableitet, für sie aktiv eintritt – und sie zugleich entschieden gegen antidemokratische Ideologien verteidigt, die durch ihren totalitären Anspruch Demokratie, Freiheit und die offene Gesellschaft als solche bedrohen und akut gefährden.

Autor:  Prof. Bassam Tibi (Politikwissenschaftler)
Verlag:  ibidem
ISBN:  978-3-83821-001-8
Erschienen:  1. Oktober 2016
Bestellung:  Amazon

Wir schaffen es nicht

Eine Flüchtlingshelferin erklärt, warum die Flüchtlingskrise Deutschland überfordert

Katja Schneidt arbeitet seit fast 20 Jahren ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe. Im Lauf ihrer Arbeit musste Katja Schneidt feststellen, wie überfordert Politik, Verwaltung und Behörden wirklich sind. Wie wehrlos der deutsche Staat denjenigen gegenüber ist, die Gastfreundschaft mit einem Selbstbedienungsladen verwechseln, wie groß das Unverständnis vieler Flüchtlinge unserer Kultur gegenüber ist und wie unzureichend ein Heer an freiwilligen Helfern eine durchdachte, organisierte Integrationspolitik ersetzen kann.

Autor:  Katja Schneidt (Arbeitsvermittlerin, Schriftstellerin)
Verlag:  Riva
ISBN:  978-3-86883-998-2
Erschienen:  12. September 2016
Bestellung:  Amazon

Wunschdenken

Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

Werden wir gut regiert? Oder bleibt die Politik hinter ihren Möglichkeiten zurück? Und wenn das so ist – woran liegt das? Gibt es Techniken guten Regierens? In seinem neuen Buch beschreibt Thilo Sarrazin die Mechaniken von Politik, ihre typischen Fehler und die Gründe für den Erfolg oder Misserfolg von Gesellschaften. Er verdeutlicht, warum die Vorstellungen und Träume von einer besseren Gesellschaft oft nichts Gutes hervorgebracht haben.

Autor:  Thilo Sarrazin (SPD Politiker, Volkswirt, Publizist)
Verlag:  Deutsche Verlags-Anstalt
ISBN:  978-3-42104-693-2
Erschienen:  25. April 2016
Bestellung:  Amazon

Deutschland ist bedroht

Warum wir unsere Werte jetzt verteidigen müssen

“Krieg macht ehrlich“, ist das Motto von Düzen Tekkal. Als deutsche Jesidin hat sie 2014 den Genozid an ihrem Volk im Nordirak mitangesehen. Gerade deswegen sorgt sie sich angesichts des wachsenden Zuspruchs, den extremistische Strömungen in Deutschland erfahren, um unsere Demokratie: “Extremisten bedrohen das Fundament jeglichen Zusammenlebens. Wer davor die Augen verschließt oder auch nur gleichgültig zusieht, macht sich mitschuldig am Verlust unserer politischen Freiheit.“

Autor:  Düzen Tekkal (Fernsehjournalistin, Publizistin, Redakteurin)
Verlag:  Berlin Verlag
ISBN:  978-3-82701-328-6
Erschienen:  17. März 2016
Bestellung:  Amazon

Der Fluch der bösen Tat

Das Scheitern des Westens im Orient

Es gärt und brodelt überall: Syrien und der Irak versinken im grausamen Bürgerkrieg aller gegen alle, in der Türkei ringen islamistische und säkulare Kräfte um die Vormacht. Ägypten ist im Daueraufruhr, und auch am Nordrand dieser unruhigen Weltgegend, im Kaukasus und in der Ukraine, ist die Lage explosiv. Mit der ihm eigenen Scharfsicht beleuchtet Peter Scholl-Latour eine Region, über der nach jahrzehntelanger politischer und militärischer Intervention des Westens ein Fluch zu liegen scheint – der Fluch der bösen Tat heilloser Einmischung. Das Buch ist das Vermächtnis des großen Journalisten und Welterklärers Peter Scholl-Latour.

Autor:  Peter Scholl-Latour (Journalist, Publizist)
Verlag:  Ullstein Taschenbuch
ISBN:  978-3-54837-622-6
Erschienen:  6. November 2015
Bestellung:  Amazon

Deutschland im Blaulicht

Notruf einer Polizistin

Tania Kambouri hatte genug. Wieder einer dieser Einsätze, bei denen ihr kein Respekt entgegengebracht, sondern sie stattdessen wüst beschimpft und beleidigt wurde. Der türkischstämmige Mann, der die Polizei um Hilfe gerufen hatte, war empört: Was wollte diese »Bullenschlampe« von ihm? Warum kam eine Frau – und kein Mann – zum Einsatzort? Vorkommnisse dieser Art erleben Polizisten im Einsatz immer öfter. Als Polizistin und Frau griechischer Abstammung ist Tania Kambouri den Angriffen auf der Straße besonders häufig ausgesetzt. Jetzt setzt sie sich zur Wehr: “Ich will den Finger in die Wunde legen, auch wenn mir bewusst ist, wie explosiv das Thema ist“.

Autor:  Tania Kambouri (Polizeibeamtin)
Verlag:  Piper Paperback
ISBN:  978-3-49206-024-0
Erschienen:  5. Oktober 2015
Bestellung:  Amazon

Scharia in Deutschland

Wenn die Gesetze des Islam das Recht brechen

Islamunterricht an deutschen Schulen. Öffentliche Aufrufe zum Mord an Andersgläubigen. Forderungen, auch in Deutschland die Scharia einzuführen. Greifen radikale Islamisten immer mehr unsere demokratische Ordnung an? Sabatina James, Aktivistin und Publizistin, warnt vor den Folgen unserer grenzenlosen Toleranz und erklärt, warum genau das gravierende Folgen haben kann.

Autor:  Sabatina James [Pseudonym] (Menschenrechtsaktivistin, Publizistin)
Verlag:  Knaur
ISBN:  978-3-42678-680-2
Erschienen:  1. September 2015
Bestellung:  Amazon

Der islamische Faschismus

Eine Analyse

Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut reicht allerdings weit zurückes ist bereits im Ur-Islam angelegt. Hamed Abdel-Samad schlägt in seiner Analyse einen Bogen von den Ursprüngen des Islam bis hin zur Gegenwart. Ein provokantes Buch, dessen Thesen Hamed Abdel-Samad eine Mord-Fatwa einbrachten.

Autor:  Hamed Abdel-Samad (Politikwissenschaftler, Publizist)
Verlag:  Droemer
ISBN:  978-3-42630-075-6
Erschienen:  1. September 2015
Bestellung:  Amazon

Der neue Tugendterror

Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland

Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchem Denk- und Redeverbot. Thilo Sarrazin analysiert in seinem neuen Buch den grassierenden Meinungskonformismus. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt. Mit gewohntem Scharfsinn prangert Thilo Sarrazin diesen Missstand an, zeigt auf, wo seine Ursachen liegen, und benennt die 14 vorherrschenden Denk- und Redeverbote unserer Zeit.

Autor:  Thilo Sarrazin (SPD Politiker, Volkswirt, Publizist)
Verlag:  Deutsche Verlags-Anstalt
ISBN:  978-3-42104-617-8
Erschienen:  24. Februar 2014
Bestellung:  Amazon

Politisch inkorrekt

Texte gegen den Strom

Wenn Klaus Kelle allwöchentlich das Zeitgeschehen in der “Rheinischen Post“ kommentiert, sind die Reaktionen der Leser sehr stark. Und fast immer sind sie extrem: entweder jubelnd zustimmend oder entschieden ablehnend. “Politisch inkorrekt“ hat Kelle, bekennender Konservativer und streitbarer Publizist, seine Kolumnen wohlweislich betitelt. Kelle will keine wohltemperierten Texte liefern, er will provozieren, anregen, aufregen und so seinen Beitrag zur Meinungsbildung liefern. Das ist Meinungsjournalismus von der besonders prägnanten Sorte. Guter Meinungsjournalismus will seine Adressaten überzeugen oder in ihren Ansichten bestätigen; auch deutlicher Widerspruch oder gar zornige Reaktion sind ihm durchaus recht.

Autor:  Klaus Kelle (Journalist, Publizist, Medienunternehmer)
Verlag:  Rheinische Post
ISBN:  978-3-98162-523-3
Erschienen:  13. Dezember 2013
Bestellung:  Amazon

Neukölln ist überall

Familien, die seit Generationen von Hartz IV leben, Eltern, die sich nicht um ihre Kinder kümmern, Jugendliche ohne Zukunftsperspektive, Parallelgesellschaften, Gewalt und Kriminalität – Berlin-Neukölln ist mittlerweile ein Synonym für die Heimat einer verlorenen Schicht geworden. Aber auch in anderen deutschen Städten haben sich die sozialen Probleme verschärft. Heinz Buschkowsky, der langjährige Bürgermeister von Neukölln, weiß, wo der Schuh drückt.

Autor:  Heinz Buschkowsky (SPD Politiker, Bürgermeister)
Verlag:  Ullstein Taschenbuch
ISBN:  978-3-54837-519-9
Erschienen:  2. Dezember 2013
Bestellung:  Amazon

Die Welt aus den Fugen

Die Weltpolitik gleicht einem aufziehenden Gewittersturm. Ob in Schwarzafrika oder Lateinamerika, in Arabien oder im Mittleren Ostenüberall braut sich Unheilvolles zusammen. Und auch Europa und die USA, einst Hort der Stabilität, werden von Krisen heimgesucht wie seit langem nicht. Peter Scholl-Latour kennt die Welt wie kein Zweiter. Vor dem Hintergrund seiner sechzigjährigen Erfahrung als Chronist des Weltgeschehens beleuchtet er in seinem neuen Buch die Brennpunkte der aktuellen Weltpolitik.

Autor:  Peter Scholl-Latour (Journalist, Publizist)
Verlag:  Ullstein Taschenbuch
ISBN:  978-3-54837-527-4
Erschienen:  11. November 2013
Bestellung:  Amazon

Die letzten Tage Europas

Wie wir eine gute Idee versenken

Henryk M. Broder beschreibt die Tragödie, wie aus der großen europäischen Idee eine kleinteilige, Europa in Frage stellende Ideologie geworden ist. Mit einem brandgefährlichen Hang zur totalen Bevormundung von allem und jedem. Er entlarvt das Europa der Bürokraten und der Gleichschaltung als geprägt von einem neuen Totalitarismus, erfunden und propagiert von einer Politikerkaste, die die europäischen Völker in Geiselhaft genommen hat: Das uns verordnete Europa sei alternativlos, heißt es, wer es ablehnt, gefährde den Frieden.

Autor:  Henryk M. Broder (Publizist)
Aktivitäten:  Gründer, Mitbetreiber sowie Autor des Blogs Die Achse des Guten
Verlag:  Albrecht Knaus
ISBN:  978-3-81350-567-2
Erschienen:  12. August 2013
Bestellung:  Amazon

Vergesst Auschwitz!

Der deutsche Erinnerungswahn und die Endlösung der Israel-Frage

Die Deutschen leiden an Hitler wie andere an Schuppenflechte. Aus dem Versuch, sich gegen die eigene Geschichte zu immunisieren, ist eine Autoimmunerkrankung geworden. Ob es um den Einsatz in Jugoslawien oder in Afghanistan geht, um Atom- oder Gentechnik, Stammzellen, Sterbehilfe – immer steht das Nazi-Menetekel an der Wand und fordert seinen Tribut. Das ritualisierte Gedenken verschafft keine Erleichterung, es ist nicht mehr als eine leere Geste, eine Ablenkung von der Gegenwart – oder noch Schlimmeres.

Autor:  Henryk M. Broder (Publizist)
Aktivitäten:  Gründer, Mitbetreiber sowie Autor des Blogs Die Achse des Guten
Verlag:  Pantheon
ISBN:  978-3-57055-204-9
Erschienen:  22. April 2013
Bestellung:  Amazon

Befreiung vom Schleier

Wie ich mich von meinem türkischen Freund und aus der islamischen Parallelwelt lösen konnte

In ihrem Buch Gefangen in Deutschland schilderte Katja Schneidt, wie sie sich von ihrem gewalttätigen türkischen Freund trennte und den Sprung in ein neues Leben wagte. Aber wie fängt man bei null an? Katja Schneidt erzählt, wie sie es geschafft hat, trotz massiver Drohungen und Angst vor der Rache ihres Exfreundes, ihren eigenen Weg zu gehen. Sie dokumentiert, wie sie sich nach Jahren der Unterdrückung und Freiheitsberaubung eine neue Zukunft schafft, alte Freunde zurückgewinnt und neue findet und wie sie juristisch gegen ihren Exfreund vorgeht. Belohnt wird ihr Kampf damit, dass sie wieder Vertrauen in sich und andere Menschen gewinnt und zudem den Partner fürs Leben findet.

Autor:  Katja Schneidt (Arbeitsvermittlerin, Schriftstellerin)
Verlag:  MVG
ISBN:  978-3-86882-262-5
Erschienen:  8. März 2013
Bestellung:  Amazon

Gefangen in Deutschland

Wie mich mein türkischer Freund in eine islamische Parallelwelt entführte

Katja Schneidt ist eine lebensfrohe, selbstbewusste junge Frau. Bis sie Mahmud kennenlernt. Die beiden verlieben sich und ziehen zusammen. Dann zeigt Mahmud sein wahres Gesichtdas Gesicht eines Tyrannen. Katja Schneidt wird als Deutsche mitten in Deutschland Teil einer islamischen Parallelgesellschaft. Sie darf nicht mehr ohne Erlaubnis das Haus verlassen, muss Kopftuch tragen, wird brutal misshandelt und zur unfreiwilligen Zeugin von Zwangshochzeiten. Erst als die Gewalt überhandnimmt, sammelt sie all ihren Mut und flieht, um Mahmud anzuzeigen. Sie wird damit zur Geächteten, der bis heute die Blutrache von Mahmuds Familie droht.

Autor:  Katja Schneidt (Arbeitsvermittlerin, Schriftstellerin)
Verlag:  Bastei Lübbe
ISBN:  978-3-40460-710-5
Erschienen:  15. Februar 2013
Bestellung:  Amazon

Hurriya heißt Freiheit

Die arabische Revolte und die Frauen

Necla Kelek ist nach Ägypten, Tunesien und Marokko, ins Herz der arabischen Revolte, gereist und hat Frauen getroffen, die bereit sind, für “Hurriya“, die Freiheit, ihr Leben zu riskieren. Sie hat erfahren, welche Hoffnungen sie hegen und wovor sie sich fürchten, und fand eine – von allen Seiten bedrohte – Sehnsucht nach einem freien Leben. Sie analysiert, warum der Aufstand scheitern und trotz alledem weitergehen wird. Das arabisch-islamische System von Macht und Religion ist nicht besiegt. Aber es sind die Frauen, die Hoffnung machen und die wir nicht im Stich lassen dürfen.

Autor:  Necla Kelek (Soziologin, Frauenrechtlerin)
Verlag:  Kiepenheuer&Witsch
ISBN:  978-3-46204-484-3
Erschienen:  8. Oktober 2012
Bestellung:  Amazon

Die Patin

Wie Angela Merkel Deutschland umbaut

Angela Merkel bedient sich der Kernbotschaften anderer Parteien, ohne sich zu deren Werten zu bekennen. Machterhalt geht vor Parteienvielfalt. Ist Deutschland auf dem Weg zu einer Einheitspartei? Eine gefährliche Tendenz für Deutschland. Versprechen werden vermieden, Moral wird zur Manövriermasse, die Geringschätzung von Tugenden zum Programm. Die Folgen: der Ausstieg aus den wichtigsten Spielregeln von Demokratie, Vertragstreue und Wettbewerb. So nivelliert die Politikerin Merkel allmählich die politischen Institutionen und etabliert eine zentralistische Regentschaft: Merkels neues Deutschland.

Autor:  Gertrud Höhler (Prof. für Germanistik, Unternehmensberaterin, Publizist)
Verlag:  Orell Füssli
ISBN:  978-3-28005-480-2
Erschienen:  1. August 2012
Bestellung:  Amazon

Europa braucht den Euro nicht

Wie uns politisches Wunschdenken in die Krise geführt hat

Mit der drohenden Staatspleite einzelner Länder hat der Traum von der Europäischen Währungsunion seinen Glanz eingebüßt und seine Risiken offenbart. Angela Merkels Diktum “Scheitert der Euro, dann scheitert Europa“ versucht die Währungsfrage in einen größeren Zusammenhang zu stellen. Das tut auch Thilo Sarrazin in seinem neuen Buch, aber auf andere Weise und mit anderen Ergebnissen. Er zeichnet die verheerenden Resultate politischen Wunschdenkens nach und stellt die Debatte vom Kopf auf die Füße.

Autor:  Thilo Sarrazin (SPD Politiker, Volkswirt, Publizist)
Verlag:  Deutsche Verlags-Anstalt
ISBN:  978-3-42104-562-1
Erschienen:  22. Mai 2012
Bestellung:  Amazon

Deutschland schafft sich ab

Wie wir unser Land aufs Spiel setzen

Thilo Sarrazin beschreibt mit seiner profunden Erfahrung aus Politik und Verwaltung die Folgen, die sich für Deutschlands Zukunft aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung und wachsender Unterschicht ergeben. Er will sich nicht damit abfinden, dass Deutschland nicht nur älter und kleiner, sondern auch dümmer und abhängiger von staatlichen Zahlungen wird. Sarrazin sieht genau hin, seine Analyse schont niemanden. Er zeigt ganz konkret, wie wir die Grundlagen unseres Wohlstands untergraben und so den sozialen Frieden und eine stabile Gesellschaft aufs Spiel setzen. Deutschland läuft Gefahr, in einen Alptraum zu schlittern. Dass das so ist, weshalb das so ist und was man dagegen tun kann, davon handelt dieses Buch.

Autor:   Thilo Sarrazin (SPD Politiker, Volkswirt, Publizist)
Verlag:  Deutsche Verlags-Anstalt
ISBN:  978-3-42104-545-4
Erschienen:  9. Januar 2012
Bestellung:  Amazon

Ich wollte frei sein

Die Mauer, die Stasi, die Revolution

Drei Leben sind es, die Vera Lengsfeld in sich vereint. Als Tochter eines Stasi-Offiziers wird sie ganz im Sinne des SED-Regimes erzogen. Doch früh schleichen sich bei ihr Zweifel am System ein. Als junge Erwachsene zieht sie die Konsequenz und engagiert sich in der Bürgerrechtsbewegung, wofür sie mit Berufsverbot, Verhaftung und letztlich Ausweisung bestraft wird. Nach dem Fall der Mauer kehrt die Dissidentin Lengsfeld in ihre Heimat zurück und startet ihre Karriere als Politikerin und Verfechterin freiheitlicher Demokratie. Umso schmerzlicher trifft sie die Nachricht, dass ausgerechnet ihr Ehemann sie jahrelang bespitzelt haben soll.

Autor:  Vera Lengsfeld (Bürgerrechtlerin, Politikerin, Publizistin)
Aktivitäten:  Betreiberin sowie Autorin des Blogs Vera Lengsfeld
Verlag:  Herbig
ISBN:  978-3-77662-669-8
Erschienen:  21. Juli 2011
Bestellung:  Amazon

Der Islam braucht eine sexuelle Revolution

Musliminnen, die selbst entscheiden wollen, wen sie lieben, werden mit dem Tode bedroht. Muslime, die sich gegen eine arrangierte Ehe wehren, werden von ihren Familien verstoßen. Wer sich im Islam offen zu seiner Homosexualität bekennt, begibt sich in Lebensgefahr. Dennoch behauptet die islamische Welt, die bessere, die moralischere Religion zu haben. Einige religiöse Fanatiker bekämpfen den vermeintlich dekadenten Westen sogar mit Gewalt.

Autor:  Seyran Ates (Rechtsanwältin, Publizistin, Frauenrechtlerin)
Verlag:  Ullstein Taschenbuch
ISBN:  978-3-54837-371-3
Erschienen:  16. Februar 2011
Bestellung:  Amazon

Himmelsreise

Mein Streit mit den Wächtern des Islam

Necla Kelek wendet sich gegen die Verharmlosung des Islam und weist nach, dass er – trotz regionaler Unterschiede – immer Lebenskonzept, Ideologie und Politik zugleich ist. Ihr Credo: Wir müssen den Glauben von seinem patriarchalischen Missbrauch befreien und ihn spirituell rehabilitieren. Und endlich die Probleme anpacken, die unübersehbar mit Muslimen verknüpft sind – die verweigerte Gleichberechtigung der Frauen und die mangelnde Bildung der Kinder.

Autor:  Necla Kelek (Soziologin, Frauenrechtlerin)
Verlag:  Kiepenheuer&Witsch
ISBN:  978-3-46204-197-2
Erschienen:  18. März 2010
Bestellung:  Amazon

Der Weg in den neuen Kalten Krieg

Die Weltpolitik gleicht einem aufziehenden Gewittersturm. Ob in Schwarzafrika oder Lateinamerika, in Arabien oder im Mittleren Ostenüberall braut sich Unheilvolles zusammen. Und auch Europa und die USA, einst Hort der Stabilität, werden von Krisen heimgesucht wie seit langem nicht. Peter Scholl-Latour kennt die Welt wie kein Zweiter. Vor dem Hintergrund seiner sechzigjährigen Erfahrung als Chronist des Weltgeschehens beleuchtet er in seinem neuen Buch die Brennpunkte der aktuellen Weltpolitik.

Autor:  Peter Scholl-Latour (Journalist, Publizist)
Verlag:  Ullstein Taschenbuch
ISBN:  978-3-54837-296-9
Erschienen:  9. September 2009
Bestellung:  Amazon

Kritik der reinen Toleranz

Was toleriert unsere Gesellschaft nicht alles: prügelnde Jugendliche, religiöse Fundamentalisten, linke Terroristen. Doch das ist eine gefährliche Toleranz, die von der Gleichwertigkeit aller Lebensstile ausgeht und die Ursache und Wirkung verwechselt. n seinem neuen Buch erweist sich Henryk M. Broder wieder als scharfzüngiger Kritiker einer falsch verstandenen Haltung, mit der wir unsere demokratischen Werte Stück für Stück aufgeben. Um unsere freiheitliche und offene Gesellschaft zu verteidigen, müssen wir mehr Mut zur Intoleranz aufbringen.

Autor:  Henryk M. Broder (Publizist)
Aktivitäten:  Gründer, Mitbetreiber sowie Autor des Blogs Die Achse des Guten
Verlag:  Pantheon
ISBN:  978-3-57055-089-2
Erschienen:  10. August 2009
Bestellung:  Amazon

Der Crash kommt

Die neue Weltwirtschaftskrise und was Sie jetzt tun können

Max Otte hatte ihn prognostiziert, und jetzt ist der Finanzcrash wirklich da. Und die nächste Weltwirtschaftskrise steht unmittelbar bevor. Es deutet viel darauf hin, dass spätestens 2010 die Globalisierungsblase platzt – mit dramatischen Folgen: Sparvermögen werden radikal entwertet, die Heizungs- und Energiekosten explodieren, der Welthandel bricht zusammen. Der renommierte Wirtschaftsprofessor Max Otte erklärt, warum ein ökonomisches Erdbeben bevorsteht und wie sich jeder dagegen wappnen kann. Wenn Sie Herrn Otte als Redner buchen möchten, kontaktieren Sie bitte die Econ Referenten-Agentur.

Autor:  Max Otte (Ökonom, Fondsmanager, CDU-Mitglied)
Verlag:  Ullstein Taschenbuch
ISBN:  978-3-54837-290-7
Erschienen:  27. Februar 2009
Bestellung:  Amazon

Der Multikulti-Irrtum

Die Thesen von Seyran Ates¸ provozieren. Die mutige Juristin, Tochter von Migranten der ersten Generation, kämpft an vorderster Front gegen Zwangsheirat und Ehrenmorde, für Frauenrechte und Integration. In diesem Buch führt sie aus, wie eine verfehlte Integrationspolitik und eine als Toleranz verkleidete Gleichgültigkeit zu Parallelgesellschaften, Ghettoisierung und Gewalt geführt haben. Und sie erläutert, wie es gelingen kann, die Migranten langfristig in unsere Gesellschaft einzubinden.

Autor:  Seyran Ates (Rechtsanwältin, Publizistin, Frauenrechtlerin)
Verlag:  Ullstein Taschenbuch
ISBN:  978-3-54837-235-8
Erschienen:  12. November 2008
Bestellung:  Amazon

Hurra, wir kapitulieren!

Von der Lust am Einknicken

Henryk M. Broder, einer der unterhaltsamsten und scharfsinnigsten Köpfe in Deutschland, analysiert in seinem neuesten Essay die gegenwärtige Appeasement-Politik Europas gegenüber einem aggressiven Islamismus, der unsere zerbrechlichen Freiheiten gefährdet. Sein aufrüttelndes Buch ist erhellend, ironisch – und ein leidenschaftliches Plädoyer, unsere freien Gesellschaften unter allen Umständen zu verteidigen. Er gelangt dabei zu einer alarmierenden Einsicht: Wie die Erfüllungspolitik gegenüber Hitler die aggressive Haltung der Nazis nur befördert hat, so laufen die Europäer mit ihrer Beschwichtigungshaltung heute Gefahr, die Transformation Europas in einen islamischen Kontinent zu beschleunigen.

Autor:  Henryk M. Broder (Publizist)
Aktivitäten:  Gründer, Mitbetreiber sowie Autor des Blogs Die Achse des Guten
Verlag:  Pantheon
ISBN:  978-3-57055-047-2
Erschienen:  5. November 2007
Bestellung:  Amazon

Islamische Zuwanderung

Die gescheiterte Integration

Können wir nach dem 11. September weiterhin friedlich mit islamischen Glaubensanhängern zusammenleben? Die Debatte um ein neues Einwanderungsgesetz wurde stets von neuem vertagt. Jetzt findet sie unter anderen Vorzeichen statt, weil die in Deutschland lebenden Muslime ins Kreuzfeuer geraten sind. Ein Plädoyer für eine Politik mit Augenmaß ist überfällig.

Autor:  Prof. Bassam Tibi (Politikwissenschaftler)
Verlag:  Deutsche Verlags-Anstalt
ISBN:  978-3-42105-633-7
Erschienen:  12. März 2002
Bestellung:  Amazon