Geringverdiener und Mittelschicht füllen Sozialkassen

Nicht nur das deutsche Steuersystem, sondern auch die Sozialversicherungen spiegeln die gesellschaftliche Spaltung des Landes. Wie das Bundesarbeitsministerium auf eine Anfrage der Linkspartei mitteilte, finanzieren Geringverdiener und die Mittelschicht den Hauptteil des deutschen Sozialstaats.

 

Quelle:  DE, Süddeutsche Zeitung (SZ), 02.02.2020

 

Geringverdiener und Mittelschicht tragen überproportional viel zur Finanzierung des deutschen Sozialstaats bei.

🔘 Arbeitnehmer mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen bis zu 70.000,00 € tragen 81% der Sozialabgaben, verdienen aber nur 65 % des Gesamteinkommens.

🔘 Arbeitnehmer mit mehr als 110.000,00 € Jahreseinkommen tragen ca. 5% der Sozialabgaben, obwohl sie über 22% des Gesamteinkommens verfügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.