Zwei Tröpfe, ein Brei

Der 27. Januar ist der Tag, an dem der “deutsche Sündenstolz“ zur Höchstform aufläuft. Da mag man sein antisemitisches Erbe mit niemand teilen. Und wehe einem, der ausgerechnet an diesem Tag daran erinnert, dass der aktuelle Antisemitismus “vor allem in muslimisch geprägten Kulturkreisen besonders stark vertreten ist“. Das ist zwar wahr, sollte aber lieber beschwiegen werden.

 

Quelle:  DE, Henryk M. Broder, Achse des Guten (ACHGUT), 31.01.2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.