Buxtehude: 20 Jugendliche greifen Sanitäter an – er muss verletzt in Klinik

Das ist kaum zu glauben: Vor dem Freizeithaus am Geschwister-Scholl-Platz in Buxtehude hat eine Gruppe junger Leute am Freitagabend einen Rettungssanitäter attackiert. Er kam verletzt in ein Krankenhaus. Der Chef des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist schockiert.

Quelle:  DE, Focus, 23.12.2019