Regierung will radikale Islam-Symbole verbieten

Im Kampf gegen den politischen Islam nimmt die Regierung nun die radikale Symbolik ins Visier. Der Wolfsgruß, das Handzeichen für die Muslimbruderschaft, und andere Zeichen sollen per Gesetz verboten werden. Ein entsprechender Beschluss erfolgt im kommenden Ministerrat.   Quelle:  AT, Kronen Zeitung, 30.09.2018

Horror-Video aus Nizza: “Wir haben ihn zerstört!“

(David Berger) Junge Männer mit Migrationshintergrund schreien: ''j’l’ai détruit !'' - ''Ich habe ihn zerstört!'' Dann sieht man das zermatschte Gesicht eines Mannes, der regungslos auf einer Straße in der Altstadt von Nizza liegt.   Quelle:  DE, David Berger, Philosophia Perennis, 30.09.2018

Ex-Bürgermeister von Neukölln: Wird Buschkowsky aus der SPD geschmissen?

Es ist ein langer Weg, doch einige Neuköllner Sozialdemokraten wollen ihn unbedingt gehen. Eine Gruppe des SPD-Kreisverbandes will den ehemaligen Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky aus der Partei werfen. Das hat eine Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt einstimmig beschlossen.   Quelle:  DE, Der Tagesspiegel, 30.09.2018

“Geistig schwache, nach sexuellen Lüsten gierende Männer“ – Thomas von Aquin über die Geburt des Islam

Der große mittelalterliche Philosoph hat auch zum Islam Dinge geschrieben, die heute nach wie vor sehr aktuell sind: Er sei eine ''Sekte unzivilisierter, in echt religiösen Dingen völlig inkompetenter Wüstenbewohner.'' Dadurch unterscheide er sich vom Christentum, das aus einer hoch stehenden religiösen Kultur, dem Judentum, geboren sei. Der in der Wüste geborenen Religion von Barbaren … “Geistig schwache, nach sexuellen Lüsten gierende Männer“ – Thomas von Aquin über die Geburt des Islam weiterlesen