Die Krieger des Lichts werden immer mehr

Der Offensivkrieg sei der Krieg eines Tyrannen; wer sich jedoch verteidige, sei im Recht, meinte Voltaire. Ob das in dieser Absolutheit stimmt, sei dahingestellt. Ganz sicher aber gilt: Wer die Zivilisation verteidigt, ist nicht nur im Recht, dies zu tun, kommt vielmehr einer moralischen Pflicht gleich.   Quelle:  DE, Jürgen Fritz, JFB, 31.12.2017

Berliner Frauen feiern in der größten Burka der Welt

Für Frauen gibt es bei Silvesterfeiern große Zelte. Sicherheitszonen heißen sie und sollen Schutz vor eventuellen sexuellen Übergriffen bieten. Das Prinzip ist richtig. Aber warum sollte nicht jede Frau ihr eigenes Schutzzelt nehmen? Man könnte es ihr an den Zugängen zu heiklen Plätzen anbieten. Dass es in der Form einem Niqab gliche, wäre zwangsläufig. So … Berliner Frauen feiern in der größten Burka der Welt weiterlesen

Frauen-Sicherheitszone: “Das Ende von Freizügigkeit und Selbstbestimmtheit“

In Berlin findet die größte Silvesterfeier Deutschlands statt. Dort soll es auch eine Sicherheitszone für Frauen geben. Die Polizeigewerkschaft kritisiert das Konzept. Und warnt vor einer ''verheerenden Botschaft''.   Quelle:  DE, Welt, 30.12.2017

Gehört der Islam zu Deutschland, gehört auch die Islamisierung dazu

Islam und Islamisierung gibt es nur im Doppelpack. Diese Ansicht vertritt der jüdische Publizist Henryk M. Broder (Berlin) in einem Kommentar für die Tageszeitung ''Die Welt'' (Ausgabe 29. Dezember). Nach seinen Worten ist der Islam eine sehr dynamische Religion: ''Er kennt kein Bis-hierher-und-nicht-weiter.'' Einen Islam ohne fortlaufende Islamisierung könne es nicht geben: ''Gehört der Islam … Gehört der Islam zu Deutschland, gehört auch die Islamisierung dazu weiterlesen