Krefeld: Iraker versucht Frau aus Traar zu vergewaltigen

Zeugen stören den Zuwanderer und helfen der Polizei, den 34-Jährigen nach einer Verfolgung zu stellen und festzunehmen.   Quelle:  DE, Rheinische Post (RP), 28.02.2017

Alaaf, wir kapitulieren!

Vor der neuen Doktrin der Politischen Korrektheit und ihren Hohepriestern an den Universitäten knicken die Karnevalsgesellschaften in vorauseilendem Gehorsam ein. Sie zeichnen Trump als Vergewaltiger der Freiheit, während sie vor den Vergewaltigern der Silvesternächte durch besondere Sicherheitsmaßnahmen geschützt werden. Was für Narren.   Quelle:  DE, Vera Lengsfeld, Achse des Guten (ACHGUT), 28.02.2017

Verlieren mit dem Kanzlerinnenmakel

Bei einem derart sozialdemokratisierten Programm dieser Kanzlerin, das bereits Realität ist, wird es auch immer schwerer für die CDU, zu vermitteln, warum man diesen Kanzlerinnen-Cocktail, Sozialdemokratie plus Grün plus linke Meinungshoheit ''light'', wählen soll, wenn man am Tresen auch das unverfälschte Original zum gleichen Preis haben kann.   Quelle:  DE, Norbert Jessen, Achse des Guten … Verlieren mit dem Kanzlerinnenmakel weiterlesen

Eltern von Amri-Opfer: Deutsche Behörden waren “unsensibel, abwesend, inkompetent“

Vor Kummer wurden sie ''fast verrückt'' - und die deutschen Behörden schwiegen nur. Die italienische Familie des Berliner Terroropfers Fabrizia Di Lorenzo erhebt eine ganze Reihe von Vorwürfen gegen Deutschland.   Quelle:  DE, Welt, 28.02.2017

Kind wird in Castrop-Rauxel angefahren – Angehörige gehen auf Rettungskräfte los

Ein siebenjähriges Kind ist beim Überqueren einer Straße in Castrop-Rauxel von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom frühen Mittwochmorgen wurden daraufhin die Beamten und Rettungskräfte am Unfallort von Angehörigen des Kindes aggressiv angegangen.   Quelle:  DE, Focus, 28.02.2017

Krieg hält sich nicht dran, dass er verboten ist

Ächtung des Krieges heißt, dass jeder, der ihn dennoch führt, seinen Gegner zum absoluten Feind erklären muss. Auffallend, dass der Hass all derjenigen, die Frieden und Konsens anstreben, ihnen selbst gar nicht mehr auffällt. Warum nicht? Nun: es ist ja der Hass der Guten auf das Böse, und gegen das Böse sind alle Mittel erlaubt. … Krieg hält sich nicht dran, dass er verboten ist weiterlesen