Schüler beschweren sich: Wir wurden zur Toleranz-Demo gezwungen

Rund 1000 Schüler der fünf Europaschulen in Lübeck gingen bei einer Demonstration für Freiheit, Toleranz und Weltoffenheit auf die Straße. Wenige Tage später werden schwere Vorwürfe laut. Im Internet beschweren sich Schüler, die Schulleitung habe sie zur Teilnahme gezwungen.

 

Quelle:  DE, Focus, 26.01.2015