SPD-Politikerin mit türkischen Wurzeln: Die radikalen Brüder der Frau Özoguz

In fünf Wochen soll Aydan Özoguz stellvertretende Vorsitzende der Bundes-SPD werden. Die 44-Jährige mit türkischen Wurzeln hat ein Problem: Ihre Brüder sind radikale Muslime, der Verfassungsschutz beobachtete die Aktivitäten deren Webportals “Muslim-Markt“. Die Politikerin grenzt sich jetzt ab.

 

 

Quelle:  DE, Rheinsiche Post (RP), 31.10.2011