China: Zweifelhafter Selbstmord mit elf Messerstichen

Ein Anti-Korruptionsbeamter in China soll sich mit elf Stichen selbst getötet haben. Das zumindest behaupten die Behörden. Zehntausende Chinesen bezweifeln das - und tun ihren Unmut im Internet kund.   Quelle:  DE, Spiegel, 02.09.2011