“Prügel-Orgie“ im Stadionbad: Gäste mussten flüchten

Die Sonne knallt vom Himmel, die Sommerluft brennt wie Feuer – und das Stadionbad ist am Samstag mit insgesamt 9.000 Gästen bis auf den letzten Platz gefüllt gewesen. Gegen 17 Uhr kam es dann zu einer wahren “Prügel-Orgie“: Bis zu 200 Personen gingen mit Messern, Fäusten und Krücken aufeinander los. In Panik flüchteten viele Familien ins Freie.

 

Quelle:  AT, Kronen Zeitung, 14.06.2010